"Der Wunsch besonders zu sein" - kann mir jemand die genauen Hintergrunde zu diesem menschlichen Bedürfnis erklären?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, jeder Mensch ist einzigartig, individuell und etwas Besonderes. Mit jemand anderem verglichen oder gleichgesetzt zu werden, wird oft als Beleidigung verstanden. Soweit das normale Bedürfnis nach Besonderheit. Wenn jemand extrem selbstverliebt und narzistisch ist, dann kann sich das Bedürfnis, etwas Besonderes zu sein und vor allem für etwas Besonderes gehalten werden, natürlich übersteigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Wunsch ist es einfach "anders als andere zu sein". Man sieht es vor allem bei Jugendlichen, welche sich, sei es durch Mode oder Interessen, von der Masse abheben wollen. 

Durch diesen Wunsch machen sie sich aber eben mit anderen gleich, denn sehr viele wollen "anders sein". Was dabei gern vergessen wird ist, dass man eigentlich froh sein sollte, wenn man so ist, wie die meisten anderen Menschen (Interessen, Denkweise). Denn bist du wirklich mal anders, so kann es einen schnell einsam machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der menschliche Trieb besser zu sein als man ist ,wir streben mehr an als zb. Tiere , die nur das überleben anstreben. Es ist ganz normal etwas besonderes sein zu wollen , es liegt meistens daran ,dass nur wenige oder gar keine  Menschen dich wie einen besonderen Menschen behandeln.

Liebe Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung