Frage von indklu, 66

Der Vertrag von Versailles?

Was sind eure Reaktionen zum Vetrag von Versailles 1919??

Antwort
von voayager, 14

Es war ein Knebelvertrag, der Deutschland ziemlich ausbluten ließ. Für die Reichen war das nicht weiter schlimm, die traf es nicht weiter, oder nicht sonderlich, für die breite Masse der Bevölkerung jedoch eine  schlimme Sache. Für den Staat auch recht bedrückend, denn vom Etat ging recht viel ab, hin zu den Entente-Mächten, allen voran Frankreich, das den größten Appetit besaß und daher seinen Löwenanteil beanspruchte.

Antwort
von Digarl, 22

Naja, zwar finde ich ihn in gewissen Hinsichten ungerecht (z.B. das Deutschland die alleinige Kriegsschuld trug). Allerdings war er im Vergleich mit manch anderen Konflikten in der Weltgeschichte um einiges gnädiger. 

Im Endeffekt sollte man z.B. auch bedenken das Deutsche U-Boote bei weitem nicht nur militärische Schiffe versenkt haben. 

Allerdings haben die Siegermächte einige Zeit später wohl erfahren was sie hätten anders machen können/sollen. 

Antwort
von Jojodidada2588, 27

Reaktion? Es war halt klar das deutschland den wieder bricht und sich nich dranhält. Ich finds nur fies das deutschland 1/7 seiner landfläche abtreten musste wie Nordschleswig ab dänemark
Posen und Westpreußen an Polen und Eupen-Malmedy an Belgien
Gut war das deutschland das heer auf 100.000 und die marine auf 15.000 Mann senken musste und alle schweren waffen (U-Boote/Kanonen/Panzer) abgeben musste
Die Reperationszahlung hat kein sinn gemacht da er deutschland in die inflation getrieben hatt

Hoffe konnte helfen
Bin 14 und hab nen strengen geschichtslehrer 🙃

Kommentar von Digarl ,

Die Reperationskosten alleine waren nicht der Grund für die Inflationen. Diese hatten noch weitere Gründe wie z.B. die Belagerung des Ruhrgebiets (aber Reperationskosten waren auch ein Grund). 

Weshalb ist es fies das Deutschland 1/7 seiner Hoheitsgebiete abtreten musste? Es gab genügend Konflikte in der Weltgeschichte in denen das eroberte Land einfach einverleibt wurde und somit komplett ausgelöscht. 

Außerdem, weshalb war es 1919 so klar das Deutschland den Vertrag brechen würde? 

Hab dir ein DH gehaben weil du im Gegensatz zu vielen anderen in deinen Alter eine Meinung zu solchen Themen hast. 

Kommentar von PatrickLassan ,

Diese hatten noch weitere Gründe wie z.B. die Belagerung des Ruhrgebiets

Kleine Korrektur: Besetzung, nicht Belagerung

Es gab genügend Konflikte in der Weltgeschichte in denen das eroberte Land einfach einverleibt wurde und somit komplett ausgelöscht. 

Stimmt. Auf die Art ist bekanntlich Preußen überhaupt erst so groß geworden.

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 26

Meine "Reaktion"? Nun, der Versailler Vertrag war trotz seiner Härten eine Chance für das Deutsche Reich, die Weimarer Republik. Ihn zu unterzeichnen, war die richtige Entscheidung der führenden Politiker der Weimarer Republik.

MfG

Arnold    





Antwort
von earnest, 17

"Reaktion"? 

Nun ja: immerhin milder als Brest-Litowsk.

Gruß, earnest


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten