Frage von rockylady, 42

Der verliebte Mann?

Ich habe seit einer längeren Weile einen wirklich schönen Flirt. Der funkt richtig. :)

Wenn es mich jedoch selbst betrifft, kann ich schwer einschätzen ob es nur ein Flirt ist oder evtl bereits eine Verliebtheit. Denn ich bin verschossen und bin schon an dem Punkt - Wunschdenken - angelangt.

Er guckt mich auf jeden Fall sehr oft und lange an, lächelt verträumt und wird auch schon mal nervös. Das kann ja aber auch Schwärmerei sein.

Woran machen sich Unterschiede bemerkbar?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Butthorfly, 23

Also wenn es so ist wie du sagst under schon mal nervös wird in eurer gegenwart, dann ist er nicht mehr nur bei der schwärmerei.

Häufig kann man das aber an der Gestik und an den Gesprächen aus machen.

Wenn er dich oft berūhrt, sei es auch nur für eine sekunde und ihr oft auch über beziehungen redet, alao wie uhr aie euch vorstellt und wie ihr auf keinen fall eine frühren wollt. Stehen die karten gut für dich. Wenn ihr auch nich viel lacht und er über jeden witz lacht, dann noch besser.

leider kann man das aber nicht nur daran fest machen. Am besten du fragst ihn direkt, denn nur das bringt dir die antwort, die dir klarheit bringt!

Antwort
von Winkler123, 7

Schwärmerei und Verliebtheit ist eigentlich das gleiche. Wenn wirklich etwas läuft noch ohne das es eine Beziehung ist, nennt man das Flirt.

Viele Beziehungen fangen mit Verliebtheit an, im Idealfall wird es irgendwann Liebe ( tiefgehender ) oder die Gefühle ebben langsam wieder ab.

Antwort
von HeyMr, 22

Schwärmerei und Verliebtheit...ist da ein Unterschied? O.o

Kommentar von rockylady ,

meiner Meinung nach ein großer :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten