Frage von hanssswa, 162

Der Unterschied zwichen Schukostecker und eurostecker?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerolsteiner06, 141

Schuko steht für Schutzkontaktstecker, der hat die Schtzkontakte an der Seite (=Erdungen) und sichert das Gehäuse des angeschlossenen Gerätes ab.

D.h. falls durch einen Fehler im Gerät eine Spannung am Gehäse anliegt, so fließt diese durch die Erdung ab, woduch die (hoffentlich) Sicherung des Stromkreises ausgelöst wird.

Ein Eurostecker ist der Vesuch einen Kompromiß zu finden zu den in den Ländern unterschiedlichen Schutzkontaktkonstrukten. In den meisten Fällen sind doch die Abstände der Pole gleich. Läßt man den Schutzkontakt weg, erhät man einen kleinen  flachen Stecker mit nur zwei Polen, den man in vielen Ländern (Europas deshalb EURO-) verwenden kann. Man erkauft sich die Flexibilität also durch eine Verringerung der Sicherheit.

Deshalb benutzt man den Eurostecker meist an Geräten, die ein Kunststffgehäuse haben, oder so gebaut sind ( intern verschweißt  etc.) daß man davon ausgeht, daß das Gehäuse nicht unter Spannung geraten kann.

Antwort
von creator78, 122

Im Grunde das selbe. Eurostecker ist die Norm bezeichnend und Schukostecker steht als Kurzform für SCHUtzKOntaktstecker.

Kommentar von gerolsteiner06 ,

das war dann doch wohl die falsche Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community