Frage von sunshineguuurl, 88

Der Typ in den meine Freundin verliebt ist steht auf mich?

Hallo Leute <3 Ich habe mal eine Frage...meine beste Freundin hat sich in einen Typen auf unserer Schule verliebt. Er ist 1 Jahrgang über uns. Auf jeden Fall haben wir uns vorgestern mit ihm und noch ein paar anderen getroffen, und da haben wir beide mit ihm geredet. Es war echt lustig und er und ich haben wirklich sehr viel gemeinsam. Meine Freundin ist sehr schüchtern und hat kaum etwas gesagt, deswegen habe ich auch relativ viel mit ihm geredet... Später am Abend hat er mich nochmal angeschrieben, weil ich ihm ein Foto dass ich an dem Abend von uns allen gemacht habe schicken sollte (meine Nummer hat er von einem Freund). Irgendwie haben wir dann noch weiter geschrieben und haben dann auch gemerkt, was wir alles gemeinsam haben. Irgendwann hat er mir dann erzählt, dass er demnächst etwas mit seinem Vater macht wovon ich ihm gerade noch erzählt habe, wie cool ich es finde... Auf einmal meinte er dann: »Hast du Lust mitzukommen?« Ich habe ihm dann erstmal geschrieben, dass ich mich deswegen nochmal melden würde und habe eine Nacht darüber geschlafen. Ich habe nicht direkt abgesagt, weil ich mich irgendwie auch zu ihm hingezogen fühle... Ich habe die ganze Zeit ein total schlechtes Gewissen gehabt und konnte auch nichts essen, weil mir total schlecht war... Ich habe mich gefühlt, als hätte ich meine Freundin hintergangen. Am Morgen habe ich ihm dann abgesagt... Ich weiß jetzt nicht, wie ich ihn behandeln soll und ob ich mit meiner Freundin darüber reden soll... Kann mir bitte jemand helfen? Das ist keine Fake Frage und es geht mir wirklich total schlecht deswegen... (Zur Info, ich bin ein Mädchen und werde Anfang Juni 14.) Danke schonmal im Voraus für alle hilfreichen Antworten! Sunshineguuurl <3

Antwort
von Saudade77, 40

Meiner Meinung nach solltest du definitiv mit deiner Freundin reden. Am besten fegst du erstmal in dich und fragst dich, ob deine Gefühle für den Typen mehr sind als nur ein netter Flirt, denn du musst damit rechnen, dass deine Freundin sie Sache nicht guta ufnimmt und dass eure Freundschaft darunter leidet. Somit solltest du dir sicher sein, dass es die Sache überhaupt wert ist. Ansonsten kannst du deiner Freundin auch sagen, dass du ihr den Vortritt gibst, heißt dass sie die Sache mal konkret anpacken sollte, und wenn nach einer Weile nichts draus wird, kannst du es ja immer noch vertiefen.

Antwort
von heidelbeere567, 34

Hallo ^^,

also ich an deiner Stelle würde es deiner Freundin erzählen. Sie wied es verstehen, schon allein aus dem Grund, weil du ihr zur Liebe abgesagt hast & wenn sie wirklich eine richtige Freundin ist, dann wird sie hinter dir stehen.

:)

Antwort
von SupaPanda, 22

Ich bin auch 13 und werde im Juni 14.... Wenn du mit mir schreiben willst, gerne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community