Frage von TheJex, 48

Der Traum als Auto Tuner wahr machen?

Moin, Mich würde es mal intressieren, wie man als "Kfz Mechaniker" in die Tuning branche kommt. Muss man da wirklich Kfz Mechaniker lernen oder gibt es da was anderes? Weil ich denke Betriebe selbe bilden kaum Leute aus, da die Anfrage sehr hoch ist. Für den, den es intressiert, ich bin gerade Ende Abitur

Antwort
von xXAces, 29

Hey,
also Wissen, wie das alles funktioniert, was da passiert, von was der Motor gesteuert wird und womit man dann im Endeffekt auch die Leistung steigert, das solltest du schon wissen und dafür solltest du schon ein wenig praktische Erfahrung sammeln. Grundlagen sind da schon wichtig und eigentlich unumgänglich :)

Antwort
von RefaUlm, 25

Hast du überhaupt schon Hintergrundwissen was das Tuning von Autos betrifft sowie ein technisches Verständnis dafür was alles passieren muss damit am Ende auch mehr Leistung raus kommt ohne das es die Kupplung, das Getriebe, Turbo, Pleuel, Zylinder, Motorblock, Ventile usw zerlegt?!

In welche Richtung willst du gehen, den jeder größere Autohersteller hat seine eigene Tuningschmiede...

Eine Ausbildung zum KFZ Mechatroniker wäre von Vorteil...

Kommentar von TheJex ,

natürlich werde ich vorher eine Ausbildung wo machen, nur als was usw war halt die Frage. Ich hab halt die Fähigkeit dazu, zu studieren & könnte jetzt beispielsweise bei AMG in Hamburg Motorenbau studieren, da ich dort auch wohne

Kommentar von RefaUlm ,

Hmm dann solltest du zum einen Bestnoten haben und zum anderen jede Schraube an so einem AMG Motor kennen... Der Sohn eines Arbeitskollegen von meinem Vater arbeitet bei AMG. Er ist einer von denen die Motoren zusammen bauen bevor sie in den Wagen eingesetzt werden... Wird gut bezahlt aber die nehmen wirklich nur die allerbesten und er hat vorher auch KFZler gelernt...

Antwort
von Alopezie, 8

Eine Ausbildung als KFZler ist schon sehr von Vorteil. Bewerbe dich bei einer schmiede, ohne praktische Erfahrung geht hier nicht viel 

Antwort
von 666tschuni, 22

Tuner und gastronomen... das darf jeder, kann aber nicht jeder.

Mach ne ausbildung zum kfzler, vorzugsweise bei irmscher, abt, amg,... einem werkstuner, dann hoch arbeiten und irgendwann machst du dich in einer toten branche selbstständig.

Mfg

Kommentar von RefaUlm ,

Das mit den Gastronomen stimmt leider...

Wie oft man irgendwelche ungelernten Studenten oder Quereinsteiger in der Branche hat ist echt erschreckend...

Spreche da aus Erfahrung 😓

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten