Frage von MrSulo, 41

Der Theorieprüfer hat meinen Bruder nicht in die Theorieprüfung reingelassen - kann man rechtlich was unternehmen?

Hallo, wie oben schon geschrieben wurde mein Bruder heute EISKALT nicht in die Theorieprüfung akzeptiert, weil der Prüfer behauptet hat das er die Person nicht ist auf dem Ausweisfoto (NUR WEGEN DIESEM GRUND). Er war auch bei der Polizei aber die konnten auch nichts machen selbst die haben gesagt das er das auf dem Ausweisfoto ist. Meine Frage ist, kann man gegen diesem Prüfer rechtlich was unternehmen? Zumindest das wir das Geld für die Prüfung zurückbekommen irgendwie..

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von ErsterSchnee, 41

Er war deswegen bei der Polizei? Das ist ein Scherz, oder? Was hat denn der Fahrlehrer dazu gesagt?

Kommentar von MrSulo ,

Was sollte er sonst machen? Nachhause kommen und so tun als wäre es egal ? Der Fahrlehrer kommt mit sich selbst noch nicht mal klar, der wird am wenigstens damit was zu tun haben wollen..

Kommentar von ErsterSchnee ,

Die Polizei ist absolut nicht zuständig für sowas. Und der Fahrlehrer hätte das Ganze eigentlich aufklären können.

Kommentar von Latenz ,

Wenn jemand anderes mit deinem Ausweis zur Prüfung geht ist das strafbar, also ist die Polizei für sowas schon zuständig.

Kommentar von ErsterSchnee ,

Ja, aber die Polizei ist nicht zuständig für Fälle, wo jemand auf seinem Ausweisfoto nicht erkannt wird. Das ist ja noch nicht mal strafbar! Und dass der Fahrlehrer nichts gesagt hat, lässt echt tief blicken!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community