Frage von ItzTimo, 57

der text kann bisschen durcheinander sein kann momentan nicht klar denken... was ist mit mir los?

erstmal so zur info.... ich geb im internet nicht viel auch gross und kleinschreibung also bitte keine klugscheisser und sry wenn der text bisschen unübersichtlich sein kann ich bin 18 hab ne eigene wohnung und bin einfach unzufrieden mit meinem leben... bin männlich wieman am namen sieht da ich nicht lange um den heissen brei reden möchte fang ich direkt an ich bin ständig nervös..ich habe auch denke ich mal psychische probleme ich seh öfters mal so gesichter zb in dunklen ecken im fernseher der aus ist ich habe eine angst vor einer sache wo ich nicht weiss wie ich damit umgehen soll damit mein ich die sachen mit den gesichtern wo ich noch bei meinem vater gelebt habe habe ich oft gedacht bzw gehört das er mich ruft ich bin dan da hingegangen und er sagte ich hab dich nicht gerufen da dachte ich mir immer nur ^okay^ dan zwei kleine geschichten am rande ich war mal in der badewanne und wo ich meine haare gewaschen habe und mit dem kopf hochkam sah ich etwas direkt vor mir was ne sekunde später weg war 2. geschichte...ich schlief tief und fest und plötzLICH hat mich iwas gewürgt wo ich wach wurde war es weg... hatte vor c.a 1 woche einen traum über den ich dauernd nachdenken muss

unzwar ich rannte mit 2 personen 1 mädchen und einen jungen um unser leben der boden schmilzte unter uns und wir steckten fest.. ich hab das mädchen was ich im leben noch nicht gesehen habe habe geküsst wo iwie ne bombe eingeschlagen ist.. wo ihr körper sich aufgelöst hat hab ich sie weiter geküsst bis ich wach wurde ich habe es an meinem hals gespürt und bin mir sicher das es kein traum war... zur nebeninfo zur wissenschaftlichen analyse wegen psychosen etc momentan habe ich mich selber nicht mehr unter kontrolle habe agressionen etc aber nicht gegen menschen gerichtet warum beruhigt mich musik wo ein rapper darüber rappt wie er brutal menschen umbringt? wurde als kind oft geschlagen aber nicht von meinem dad sondern vom stiefvater ich war auch 3 jahre drogenabhänig mit 14 hatte ich angefangen drogen zu nehmen bzw gras bin aber seit c.a 1,5 jahren clean meine frage ist wer oder was kann mir helfen ich habe niemanden den ich mir anvertrauen will etc ich hatte vor paar monaten ne freundin aber warum liebe ich sie immernoch? wir sind noch freunde aber dieser gedanke das sie jtz einen neuen hat der macht mich wahnsinnig... hoffe es kann mir jemand helfen den ich kann so nicht weitermachen das macht mich kaputt

Antwort
von 2951413, 14

Die Traumata die du erlebt hast kommen (vllt auch durchs Marihuana) irgendwann hoch, wenn man sie nicht verarbeitet. Psychotische Phasen können vorbeigehen, kehren aber zurück wenn du die Ursache nicht behandelst, und werden stärker.

Fürs erste würde ich nicht zum Psychologen gehen, sondern zu einem Psychiater, der kann dir Medikamente geben, wenn du das willst, und dich zu einem passenden Psychologen überweisen. Ich würde einen Therapeuten vorschlagen, der auf Tiefenpsychologie spezialisiert ist. Falls du jedenfalls keinen Psychiater aufsuchen willst, informiere dich im Vorfeld, welcher Therapeut für deine Beschwerden hilfreich ist.

Antwort
von anonymus5432, 17

Wenn ich Du wäre ich würde das mal nem Psychologen schildern.

Antwort
von Googler, 23

Hast du noch etwas anderes außer Cannabis konsumiert? Du könntest davon auch eine Psychose davon getragen haben. 

Ich empfehle dir diesen Montag einen Psychologen aufzusuchen und ihm deine Probleme genaustens zu schildern!! 
Bitte such einen Psychologen auf bevor deine Probleme noch schlimmer werden, alleine bekommst du es sicher nicht mehr in den griff.

Beim Psychologen wirst du lernen wie du am besten mit solchen Situationen umgehen kannst. Sollte die Sprechstunde nicht anschlagen, könnte der Psychologe dir auch Medikamentös weiterhelfen.

Gute Besserung.

Kommentar von ItzTimo ,

kann man da so hingehen?

Kommentar von Googler ,

Such vorher den Hausarzt auf, dieser kann dir eine Überweisung geben. (Ich bin mir nicht sicher ob es ohne geht)

Antwort
von Georg63, 15

Wenn du also mit Absicht so schreibst, dass der Text schwer zu lesen ist, dann willst du anscheinend keine Antworten.

Kommentar von ItzTimo ,

ich sag es wie ich es denke 

klar möchte ich antworten 

bloß um das zu verstehen muss man bisschen was in der birne haben

Kommentar von Georg63 ,

An "Birne" mangelts nicht - nur an Motivation die Texte von unhöflichen Fragern zu lesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten