Frage von Entchen2, 139

Der Tankanzeiger in meinem Auto steht schon seit meinem letzten Volltanken immer auf dem gleichen Stand. Gibt es da einen Tip, den Anzeiger wieder o k zu mache?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wuestenamazone, 79

Da solltest du in die Werkstatt. Das erfordert ein gewisses Können. Hatten wir auch mal. Selber bitte gar nichts machen. So schnell wie möglich in die Werkstatt ist hier der einzig vernünftige Rat

Antwort
von Kuno33, 87

Da solltest Du die Finger davon lassen. Wenn Du diese Frage hier stellst, ist klar, dass Du die handwerklichen Fähigkeiten nicht besitzt, um an die Anzeige zu kommen, ohne Schaden zu hinterlassen. Diese Anzeigegeräte sind meistens schwer erreichbar. Merke Dir aber genau, wie viele Kilometer Du gefahren bist, damit Du nicht plötzlich ohne Treibstoff da stehst.

Kommentar von Entchen2 ,

Danke Dir. Werde ihn in die Werkstatt geben. LG Entchen.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 72

Das macht der bei meinem Auto auch, wenn ich nach dem Tanken nicht mehr viel fahre.

Du müsstest schon schreiben, wie weit du sonst fahren konntest, bis er sich bewegt hat, und wie weit du jetzt gefahren bist.

Und du solltest schreiben, ob der Zeiger runter geht, wenn du die Zündung ausschaltest?

Kommentar von Entchen2 ,

nein, der Zeiger geht nicht runter beim Ausschalten.Bleibt stehen, wie festgeklebt. Ich geb ihn in die Werkstatt. LG

Kommentar von ronnyarmin ,

Dann liegt es tatsächlich an der Tankanzeige. Eine Werkstatt wird dir weiterhelfen können.

Kommentar von Entchen2 ,

danke, lieber ronnyarmin. Mach ich

Antwort
von Schuwidu, 89

Wenn Du nicht faehrst, verbraucht die Karre auch keinen Sprit, steht auch noch 2020 so.

Mfg

Kommentar von Entchen2 ,

ha ha ha, spitzenmäßiger Tipp. :-D :-D

Kommentar von bimmelbammel28 ,

Elfi die Hammerantwort vom Schuilein☺☺☺☺☺☺☺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten