Frage von Katiscz, 227

Der Staat Deutschland?

Hallo liebe Leser,

ich,eine normale Frau die bis gestern noch ein normales Bild der Gesellschaft hatte habe Fragen. Eigentlich an die Verantwortlichen oder diejenigen die es zu 100 % beantworten können. Gestern hatte ich eine Unterhaltung mit einem Bekannten der mir sagte,das Deutschland kein Staat,sondern eine GmbH sei,wir keine Gesetze hätten und sowieso gäbe es keine Beamten. Ich sagte das er spinnt und wie würde Deutschland aussehen wenn es eben "mein Bild von Deutschland" nicht gibt? Ich habe seither viel gelesen und bin komplett durcheinander gebracht worden.

In der Tat sind damals die Gesetze erloschen,ein Beamter hat keinen Amtsausweis sondern einen Dienstausweis. Ich trage einen Personalausweis bei mir,jedoch keinen personalen Ausweis oder Personenausweis oder wie auch immer.

Keine Seite hier im Internet habe ich gefunden die mir zeigt, daß der Bekannte Unrecht hat.

Ich hänge jetzt in der Luft und vielleicht gibt es jemanden der mich auf den Boden der Tatsachen holen kann und mir sagt das mein Bekannter wirklich spinnt.

Liebe Grüße

Antwort
von Samika68, 135

Ähm...?

Deutschland kein Staat,sondern eine GmbH

Eine GmbH ist eine Gesellschaftsform eines Unternehmens - ist Deutschland ein Unternehmen, welches lediglich mit einem hinterlegten Stammkapital haftet?

wir keine Gesetze hätten

Es gibt fast 1.700 Gesetze zuzügl. vieler Landesgesetze, über 2.700 Bundesverordnungen zuzügl. diverser Landesverordnungen. Das nenne ich jetzt mal nicht "keine Gesetze".

In der Tat sind damals die Gesetze erloschen

Woher hast Du das denn?

Sicher passiert es hin und wieder, dass Gesetze geändert, erweitert oder gestrichen werden - das heißt aber doch nicht, dass alle Gesetze erloschen sind!

gäbe es keine Beamten

ein Beamter hat keinen Amtsausweis sondern einen Dienstausweis

Ein Beamter steht im "Staatsdienst" und hat somit auch einen Dienstausweis.

Sorry, aber ich kann die Aussagen Deines Bekannten nicht so recht nachvollziehen und mir ist auch unklar, was solche Behauptungen bezwecken sollen....

 

Antwort
von vitus64, 34

"In der Tat sind damals die Gesetze erloschen ...".

Die Gesetze sind eben nicht nach dem 2. Weltkrieg erloschen. Das ist schlicht Quatsch.

"ein Beamter hat keinen Amtsausweis sondern einen Dienstausweis [usw.]".

Wie irgendwelche Ausweispapiere genau bezeichnet werden, ist vollkommen irrelevant.

"... im Internet habe ich [keine Seite] gefunden die mir zeigt, daß der Bekannte Unrecht hat.".

Das kommt daher, dass die "Reichsbürger" die Lufthoheit über weite Teile des Internets erlangt haben.
Die "Reichsbürger" haben eben einen enormen Missionierungsdrang.  Da können diejenigen, die die Vernunft und die wahre Rechtslage verbreiten, einfach nicht mithalten.

Auch sind die Desinformationen der "Reichsbürger" ja auch interessanter als die dröge Wahrheit. Und für viele sind deren Theorien ja auch als scheinbare Lösung aller ihrer Probleme willkommen.

Hier verbreitet sich die Dummheit eben schneller als die Wahrheit.

Antwort
von PatrickLassan, 78

. Gestern hatte ich eine Unterhaltung mit einem Bekannten

Dein Bekannter scheint ein Reichsbürger zu sein oder zumindest jemand, der deren Vorstellungen teil.

der mir sagte,das Deutschland kein Staat,sondern eine GmbH

seihttp://blog.krr-faq.net/?p=1063

In der Tat sind damals die Gesetze erloschen,

Nein, die Bundesrepublik Deutschland ist als Staat identisch mit dem Deutschen Reich, daher gelten ältere Gesetze weiter, sofern nicht mit dem Grundgesetz kollidieren.

https://dejure.org/gesetze/GG/123.html

ein Beamter hat keinen Amtsausweis sondern einen Dienstausweis.

Beamter wird man durch Ernennung, nicht durch einen Ausweis. Ein Beamter ist auch kein Amt, sondern er übt seinen Dienst aus, daher hat er einen Dienstausweis und keinen Amtsausweis,

Ich trage einen Personalausweis bei mir,jedoch keinen personalen Ausweis oder Personenausweis oder wie auch immer.

Personal bedeutet in diesem Zusammenhang 'persönlich, auf die Person bezogen.Sieh einfach mal im Duden nach.

Keine Seite hier im Internet habe ich gefunden die mir zeigt, daß der Bekannte Unrecht hat.

Wie wäre es damit:

http://www.krr-faq.net/

Antwort
von Suboptimierer, 133

Wäre Deutschland eine GmbH, wäre Deutschland verpflichtet, diesen Zusatz zu tragen. Der Umkehrschluss ist, dass Deutschland keine GmbH sein kann. (Irgendjemanden wäre es sonst aufgefallen und wenn er Recht haben sollte, hätte er die Namensänderung durchsetzen können.)

Ich meine, dass sowieso nur Firmen den Zusatz "GmbH" tragen dürfen.

Kommentar von Owntown ,

In diesen Gerüchten oder der Geschichte geht es ja darum das Deutschland eine Firma sein soll da die Bundesrepublik deutschland nach ende des Krieges und der Besatzung nicht ausgerufen wurden sein soll. Und deswegen glauben wenige das es garkein Deutschland im sinne von einem Land mehr gibt seit der Kapitulation des 2WK.

Und das bei uns die ID card, PERSONALausweis genannt wird das gibt solchen leuten nochmal richtig feuer.

Kommentar von Suboptimierer ,

Nur weil es an einer Förmlichkeit fehlt, ist etwas nicht automatisch eine GmbH. Wieso ausgerechnet GmbH? Warum nicht KG oder AG?

Wenn ich nicht getauft worden wäre, wäre ich auch nicht automatisch ein Auto.

Kommentar von vitus64 ,

Das kommt daher, dass im Handelsregister von Frankfurt am Main eine Bundesrepublik Deutschland Finanzverwaltung GmbH eingetragen ist. Das verwechseln die "Reichsbürger" absichtlich mit dem Staat.

Kommentar von Minyal ,

Das Wort Personal im Personalausweis ist ein Homonym. Es stammt von dem lateinischen Wort persona/personalia und bezweckt, dass es Angaben zur Person beinhaltet. 

Antwort
von Schnoofy, 101

Oh!

Du hast einen Reichsbürger in Deinem Bekanntenkreis.

Dann mach Dich schon einmal auf eine weitere Flut von abstrusen (oder besser gesagt - depperten) Ansichten gefasst.

Ernst nehmen kann das nun wirklich kein halbwegs aufgeklärter Mensch.

Antwort
von SebRmR, 62

Ich trage einen Personalausweis bei mir,jedoch keinen personalen Ausweis oder Personenausweis oder wie auch immer.

Wenn dein Freund jetzt denkt, dass Personal beim Ausweis bedeuten oder beweisen würde, dass die Bundesrepublik eine Firma und ihre Bürger Personal derselben sein würden, so irrt er.

Wolfgang Schäuble, damals Innenminister schrieb dazu:

Zu Deiner Frage warum der Ausweis nicht Personenausweis, sondern Personalausweis heißt, kann ich Dir sagen, dass die Bezeichnung gewählt wurde, da auf diesem die Personalien, also die Personendaten, des Ausweisinhabers aufgeführt sind. "Personal-" kommt hier demzufolge von "Personalien".

http://www.abgeordnetenwatch.de/dr_wolfgang_schaeuble-650-5664--f109659.html#q10...

Antwort
von Artus01, 50

Ganz einfach: Laß Dich von diesen Reichsbürgerspinnern nicht in Bockshorn jagen.

Antwort
von voayager, 68

Wer so denkt, ist meist ein Verschwörungstheoretiker, der keinen blassen Schimmer Ahnung von einem Staat hat. Es ist schon ziemlich närrisch, in Deutschland eine GmbH herauszuwittern.

Antwort
von JollySwgm, 96

Oh, ein Reichsbürger!

Google man nach dem Begriff. Und dann kannst du deinen Bekannten ja auch mal fragen ob für ihn die Gesetze von 1937 noch gelten. ;-)

Kommentar von Katiscz ,

Ja den Begriff Reichsbürger hab ich auch schon von gelesen.

Wie gesagt,bin seit gestern erst an dem Thema dran.Deswegen dachte ich,ich schreib hier mal meine Gedanken hin.

Mag sein das mein Bekannter ein Reichsbürger ist das kann ich nicht beurteilen.

Ich möchte einfach für mich Ruhe in meinem Kopf und die Fragen beantwortet haben :-)

Antwort
von napoloni, 16

Dein Bekannter ist ein Reichsbürger oder sonstwie ein Schwachmat.

Am besten versuchst du ihn gar nicht zu widerlegen, sondern stellst Fragen zu seinem Konstrukt.

Wer ist Geschäftsführer der GmbH, wie viele Mitarbeiter hat sie? Wo ist der Firmensitz? Wird dort Gewerbesteuer bezahlt? Warum findest du keine Bilanzen auf bundesanzeiger.de? Wer ist an der GmbH mit welcher Summe beteiligt, wer hat das Stammkapital bei Gründung eingebracht? Wie ist die Nummer im Handelsregister?

Kommentar von Katiscz ,

Gute Idee :-)

Antwort
von Jakob1, 55

die bundesrepublik deutschland ist natürlich keine gmbh. https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_20.html

Kommentar von Katiscz ,

Ist einfach nur ziemlich spannend diese ganze Story...

Das hat mich ziemlich durcheinander gebracht das ganze...Deshalb bin ich schon erleichtert :-)

Wäre schon fast einfach mal mit 120 durch die Innenstadt gefahren,mir kann ja dann keiner was :-D

Spaß beiseite... Ende gut,alles gut...

Antwort
von earnest, 54

Das ist dummdeutsches Reichsbürgergeschwätz. 

Eine spinnerte Truppe ...

Gru, earnest

Antwort
von Minyal, 86

Wieso gibt es dann die Präambel des GG? 

Und wieso wird mit Gesetzen (GmbH also HGB/BGB) argumentiert, wenn es keine Gesetze mehr gibt? Das ist unlogisch. 

Antwort
von AalFred2, 65

Echt, du hast nichts gefunden. Das kann ich kaum glauben.

http://www.krr-faq.net/

https://reichsdeppenrundschau.wordpress.com/

Kommentar von Katiscz ,

Bin ja erst seit gestern im Thema, also bitte ich um Nachsicht.

Aber hab mich schon beruhigt.In meinem Kopf ist wieder Ruhe :-D

Kommentar von AalFred2 ,

Das freut mich.

Antwort
von Omikron6, 70

"Keine Seite hier im Internet habe ich gefunden die mir zeigt, daß der Bekannte Unrecht hat."

Versuch mal www.krr-faq.net. Da wird das Reichsbürgergesülze mit sachlichen Argumenten durchweg entkräftet. Wer  lesen kann, ist klar im Vorteil!

Kommentar von Katiscz ,

Da lese ich mich doch gleich mal rein..Danke :-)

Antwort
von Omikron6, 56

Die "Bundesrepublik Deutschland
 Finanzagentur GmbH" ist eine GmbH, die zu 100 % im Besitz des Staates Bundesrepublik Deutschland ist. Über diese GmbH werden die Finanzgeschäfte des Staates Bunderepublik Deutschland abgewickelt.

Kommentar von PatrickLassan ,

Das ist übrigens nur eines von über 100 Unternehmen im Besitz der Bundesrepublik Deutschland. Dass sich die Reichsbürger ausgerechnet die Finanzagentur aussuchen, könnte daran liegen, dass es bei denen oft an ausreichenenden Finanzen mangelt. 

Kommentar von Omikron6 ,

Eher daran, dass ein Handelsregistereintrag der GmbH vorliegt und statt "Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH" von den Reichsbürgern gerne nur "Bundesrepublik Deutschland ... GmbH" gelesen wird. Und siehe da... Deutschland ist eine offiziell bei Gericht eingetragene Firma...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community