Frage von spiano88, 54

Der Sinn meines Leben hat mich verlassen , warum lässt Gott es zu und nimmt er es wieder weg? Warum ändert das so extrem ein das Leben?

Sinn ohne leben

Antwort
von JTKirk2000, 6

Nicht Gott, sondern die Menschen lassen es zu. Was geschieht, ist nicht mehr und nicht weniger als die Konsequenzen des Zusammenwirkens der Entscheidungen aller Beteiligten, sei es dass sie direkt oder indirekt beteiligt sind.

Alles was wir entscheiden beeinflusst unser Leben und nicht Gott, sondern wir selbst tragen dafür die Verantwortung, wofür wir uns entscheiden. 

Antwort
von Andrastor, 33

Es gibt keinen Gott und wenn es in gäbe, meinst du wirklich du wärst wichtig genug, dass er sich persönlich mit dir befassen würde nur um dir das Leben zu vermiesen?

Das Leben ist nicht fair und war es nie. Wenn du etwas willst musst du es dir nehmen und dann darum kämpfen es nicht wieder zu verlieren.

Den Sinn deines Lebens kannst du nur ganz alleine selber finden.

Kommentar von spiano88 ,

Ob Gott oder Schicksal oder wer auch immer!
Ich habe definitiv mein Sinn des Lebens gefunden nur hat es mich verlassen aber warum oder für was lebt man noch?

Kommentar von Andrastor ,

Nichts hat sich gegen dich verschworen, wie gesagt, dafür bist du nicht wichtig genug.

weil man sich immer noch einen neuen Sinn suchen kann.

Kommentar von spiano88 ,

Es gibt kein anderen Sinn, meine Seele hat ihre andere Seele gefunden

Kommentar von Andrastor ,

Also bist du von der/m Type/n verlassen worden den/die du geliebt hast? Schön, willkommen im Club. Trauere darüber, vergrabe dich ein wenig im Selbstmitleid und dann such dir wen anderen.

Eine andere Person ist niemals ein guter "Sinn des Lebens", dein Sinn sollte stets auf dich bezogen sein.

Antwort
von PurpleV2, 14

Glaube nicht, dass eine Welt ohne Leid besser ist als Unsere. Durch Leid hat sich der Mensch weiter entwickelt, da wir aus Fehlern lernen können. Keiner hier weiß was dein Problem sein könnte, aber versuche das Beste daraus zu machen. Außerdem, wenn es einen allwissenden Gott gibt, wird er für die Menschen definitiv nicht den Sklaven spielen und unsere Fehler für uns verbessern, denn davon hat keiner etwas. Dann hätte er ja den Menschen so dumm wie Stroh ohne Potenzial erschaffen können, oder ? ;-)

Kommentar von spiano88 ,

Ob Gott oder nicht ist völlig egal .

Für was soll ich ein Leben führen wenn ich nicht das Leben kann was ich möchte?

Kommentar von PurpleV2 ,

“Ob Gott oder nicht ist völlig egal“         Du hast es selber gesagt. Es ist egal, wie du erschaffen wurdest. Deinem Leben gibst nämlich nur du einen Sinn. Wenn dir etwas an deinem Leben nicht gefällt, musst du handeln. Gott nimmt dir den Sinn des Lebens nicht ab, da er es dir nie gegeben hat. Nur du erkennst den Sinn deines Lebens.

Kommentar von spiano88 ,

Ich hab mein Sinn fürs Leben gefunden und gespürt und kein Mensch bis auf die, die genau so wie ich sein seelenpartner gefunden haben können helfen oder wissen was für eine Macht dahinter steckt!

Ich habe und spüre etwas, für das es keine Worte gibt und das hat mein Leben geändert ins positive.

Ob sie oder ich, wir spüren und fühlen das gleiche und wenn die Möglichkeit bestehen würde dann wäre alles top, doch so ist es nicht!

Mag sein das man mich für verrückt oder dumm hält oder was auch immer aber das bin ich nicht. schon aus dem Grund das ich mein Sohn mit 3 Jahren allein großziehe.

Für mich gibt es nur ein Weg, entweder ich lebe als eine Marionette weiter oder ich bin frei, doch will ich beides nicht und bin an einem Punkt für mich angekommen wo ich nicht mehr weiter weiß.

Antwort
von sunnyhyde, 25

kannst du das nochmal formulieren, so das man versteht was überhaupt dein problem ist

Kommentar von spiano88 ,

Warum gibt dir Gott den Sinn des Lebens und nimmt ihn wieder?

Kommentar von sunnyhyde ,

ok, mir gibt kein gott den sinn des lebens sonder ich gebe ihn mir selber..sterben müssen wir alle, das ist allg. bekannt. und bis dahin mach ich das beste für mich.

Antwort
von Xpomul, 17

Die Frage nach dem Warum ist eine uneigentliche. Die Antwort, könnte sie ein Mensch denn geben, würde ja nichts ändern. Der Verzweifelte fragt nach einem Warum, aber er möchte Veränderung, Veränderung zum Guten.

Er fragt sich: Was ist des Lebens Sinn? Und doch verhält sich die Sache ja ganz umgekehrt: Es ist das Leben, was nach Sinn fragt, nach Sinn sich sehnt --- und der Mensch ist aufgerufen, zu Antworten, seinem Leben Sinn zu geben.

Versuch doch noch mal, die Frage neu zu formulieren --- man versteht sie sehr schwer.

Antwort
von JonaCISV, 7

Tja zum Glück sind Kugeln billig

Kommentar von spiano88 ,

Zum Glück 👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten