Frage von bleumarine, 22

Der schulische Teil des Fachabiturs?

Guten Tag, ich bin auf einem Gymnasium in Brandenburg und habe die 11. Klasse absolviert und würde jetzt in die 12. Klasse kommen und mein Abitur machen. Aber eigentlich reicht mir ein Fachabitur für meinen beruflichen Weg. In unterschiedlichen Seiten habe ich gelesen, dass ich mich nur für die 12. Klasse qualifiziert haben muss, und auf anderen Seiten habe ich gelesen, dass meine Notenpunkte einen bestimmten Schnitt haben muss. Ich habe aber nicht verstanden was jetzt nun gültig ist und wie ich den Schnitt berechne.

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Gymnasium, 6

Mit FHR vom Gymnasium brauchst Du aber mindestens noch ein 12monatiges Praktikum zum Erwerb der vollen FHR ! Lohnt zeitlich also auf keinen Fall !

Am Ende von Q1 müsstest Du ausreichend Punkte für FHR zusammenhaben. Hier mal eine Berechnunglistse für NRW:
http://www.otto-kuehne-schule.de/uploads/tx_dfmedia/Berechnung_FHSR_V4.pdf

Antwort
von Kuestenflieger, 8

alles ist nur mögliche gleichstellung , ein schulabschluß allein hat wert . also voll-abi machen .  in 5 jahren machts sich das bezahlt - bei weiterem aufstieg .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community