Frage von Siggggi, 58

Die neuen Abseits Regeln! ?

Der Ball wird vom angreifenden Spieler zum Mitspieler gespielt der nicht ins Spiel eingreift indem er Richtung Mittellinie rennt. Der Ball liegt zufälliger Weise im Eckhalbkreis ab dem Eckfahne liegen und wird vom Verteidigendem Spieler zum Torwart gespielt,  indem Augenblick rennt Angreifenden Spieler der vorher im Abseits stand zum Ball ( nach gefühlten 15 Sekunden) 

Abseits oder nicht 

Antwort
von Samy795, 40

Beschreib die Situation doch bitte in ganzen Sätzen, die auch zusammen passen. Mir ist absolut schleierhaft, was Du (sinngemäß) mit dem ersten Halbsatz meinst...

Kommentar von Siggggi ,

Sorry, auf dem Smartphone habe ich Büro eine verstummte Anzahl von Buchstaben verwenden können. 

Kommentar von Siggggi ,

Sorry auf dem Smartphone habe ich nur eine bestimmte Anzahl von Buchstaben verwenden können. Habe den Spalt drunter übersehen. 

Kommentar von Samy795 ,

Kein Problem, jetzt ist es ja verständlich geschrieben und einfach zu beantworten:

Wenn der Verteidiger den Ball kontrolliert zum TW zurück spielt, gilt das als neue Spielsituation und wird somit nicht als Abseits gewertet.

Antwort
von SixthSCTF, 14

Kein Abseits des Angreifers

Der Ball wird vom Verteidiger kontrolliert gespielt.

Hat aber nichts mit neuem Regelwerk zu tun, war schon immer so.

Lies hierzu einmal das Fussball Regelwerk -

wegen (noch) Nichtverfügbarkeit des Regelwerks der Saison 16/17 folgt der Quellenverweis auf das Regelwerk der Saison 15/16:

Regel 11- Abseits: Seite 71,  2. Absatz "Vergehen"

Der Querverweis auf das Regelwerk 15/16 kann hierbei vorgenommen werden, da die Regeländerung der Saison 16/17 für die Beantwortung der Frage unerheblich ist.

http://www.dfb.de/verbandsservice/verbandsrecht/fussballregeln/



Kommentar von RitchWi ,

Wenn ich es richtig verstanden habe würde ich dir zustimmen!  Ist kein Abseits. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community