Der Paketbote bei uns ist zu faul zum Klingeln und Treppenlaufen und wirft immer gleich einen Abholzettel in den Briefkasten...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein darf er nicht. Das machen sie aber leider trotzdem immer wieder. Das soll nicht als Entschuldigung dienen, aber die Paket boten stehen häufig unter massivem zeitlichen Druck.

Sie müssen viele Pakete verteilen und wenn sie da in jedem Haus hoch müssen, verlieren sie Zeit, die sie nicht bezahlt bekommen und die sie hinten dran hängen müssen.

Das Einzige, was du machen kannst ist, dich beschweren. Entweder beim Postboten direkt und ihn bitten dies zu ändern oder bei dem Zustell betrieb. 

Hilft auch eine Beschwerde dort nichts, könntest du dich noch an die Verbraucherzentrale wenden.

Aber viel helfen wird das fürchte ich auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ifm001
30.09.2016, 14:47

Was soll die Verbraucherzentrale da machen? Es gibt AFAIK kein Gesetz und keine vertragliche Grundlage, auf der eine Anlieferung hinter die Wihnungstür eingefordert werden könnte. Erst das vom Verkäufer(!) zugesagt wurde, kannst Du das bei dem(!) einfordern.

0

Hallo HamiltonJR,

weißt du, um welchen Paketdienst es sich handelt? Falls du ein Paket von GLS erwartest, helfe ich dir gerne weiter.

Viele Grüße

Sahra

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es doch einfach gleich zur Filiale oder Paketstation liefern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?