Frage von TheDarkSide2, 47

Der Neue Planet X, wussten die Sumerer mehr als wir?

Also haben die Leute von dem Vatikan Teleskop doch alles behalten. Wer teilt schon die Wahrheit mit wenn man weiß, dass 8 Millarden zu viel sind.schaut euch die NASA mit den neusten Berichten auf englisch an ....neuer "Planet" ist unterwegs zu uns 100fache Masse der Erde(und das ist nur ein Mond seiner begleiter()).. ist jetzt 120AU) entfernt, was der Erde zur Sonne(1AU)...btw: 200AU ist der Asteroidengürtel entfernt . also schon in unserem sonnensystem. Je näher, desto gößer die gravitation= schnellere ankunft. Naja ich chill trotzdem, hab mein frieden gemacht :d

Expertenantwort
von uteausmuenchen, Community-Experte für Universum, 18

Hallo TheDarkSide2,

bitte, bitte nicht schon wieder eine neue Verschwörungstheorie...

Nein, unsere astronomischen Kenntnisse sind heute erheblich größer als die der Sumerer, weil wie bessere Beobachtungsmöglichkeiten haben.

Nein, die NASA behauptet nirgends, es sei ein neuer Planet auf dem Weg zu uns

Nein, niemand hält Informationen über astronomische Objekte am Rande des Sonnensystems zurück, nur weil wir über 7 Milliarden Menschen sind.

Im Gegenteil gibt es keinen Wissenschaftler der Welt, dem es nicht viel lieber wäre, wenn sich viele Menschen über wissenschaftliche Arbeiten und Projekte seriös informieren würden, anstatt irgendwelchen esoterischen UFO-Müll auf YouTube zu gucken...

Was tatsächlich geschah:

Es gibt ein paar Bewegungsanomalien von Objekten am äußersten Rand des Sonnensystems, im Kuipergürtel. Diese Bewegungen scheinen auf einen massereichen Körper weit da draußen hinzuweisen.

Weder sind die Daten eindeutig, noch ist etwas entdeckt worden, noch wäre das Ganze für uns gefährlich. Als Planet bliebe der nämlich da draußen. Er kommt uns nicht näher. Und genau deshalb wussten auch die Sumerer nichts davon.

Seriös liest sich die ganze Geschichte so:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2016/01/21/einige-informationen-zur...

Und auf solchen Webseiten sollte man sich über Astronomie interessieren.

Das Universum ist toll. Spannend. Wunderbar. Da draußen ist soooo viel, was interessant ist. Viel interessanter als haltlose Verschwörungsthesen.

Grüße

Antwort
von JTKirk2000, 22

Mal im Ernst, die haben den Planeten, um den gerade erst spekuliert wird, noch nicht entdeckt, sondern er scheint nur im Rahmen eines mathematischen Konstruktes als möglich. Wenn wir diesen Planeten selbst mit unseren modernen Teleskopen trotz aller Berechnungen noch nicht finden konnten, wie sollen ihn dann die Sumerer ohne jedes Teleskop entdeckt haben können oder auch nur Kenntnis von ihm gehabt haben? 

Logisch ist also, dass sie von diesem Planeten nichts wussten und, wenn wir schon dabei sind, auch die Pyramiden der Maya in Teotihuacán stehen mit Sicherheit nicht für die Anzahl der Planeten, es sei denn vielleicht in der Vorstellung der alten Maya, aber mit Sicherheit nicht in zutreffender Weise - da müsste man schon bei der Anzahl der Planeten aufhören zu zählen, aber nicht bei der Anzahl der Pyramiden, denn die geht noch um einiges weiter.

Antwort
von paranomaly, 15

Laut den Sumerern und deren Keilschrift Tafeln soll der Planet Nibiru eine Umlaufdauer um die Sonne von um die 3 000 Jahre haben.

Der Planet wo aber entdeckt wurde braucht für einen Umlauf 10 000 bis

20 000 Jahre.

Kommentar von Astroknoedel ,

Laut den Sumerern hat nix eine Umlaufbahn um irgendwas gehabt. Die waren astronomisch noch nicht soweit.

Kommentar von paranomaly ,

Die Sumerer waren eine Hochkultur und im Vergleich zu anderen Kulturen zu der Zeit waren die anderen Kulturen noch im steinzeitlichen Zeitalter.

Antwort
von Sunshinex333, 25

Du meinst der, der schon im Dezember auf uns Krachen sollte.? :D

Kommentar von JTKirk2000 ,

War das nicht sogar im Dezember vor 3 Jahren?

Kommentar von Sunshinex333 ,

Jap. Und 2003. Mensch, der hat uns aber schon oft umgebracht D:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten