Frage von KingofKingz5454, 82

der nationalsozialismus: staatsterror oder volksgemeinschaft (bitte mit begründung)?

meiner meinung nach definitiv staatsterror, da so viel elend und terror in dieser zeit geherrscht hat. juden sind auch menschen, genau wie du und ich. bei so einer massenvernichtung der juden kann wohl kaum die rede von einer gemeinschaft sein.

Antwort
von 5000steraccount, 82

Das war volksgemeinschaftlicher Staatsterror.

Kommentar von WhoNose ,

Gut formuliert :D

Antwort
von Steffile, 74

Beides. Klar war da der Terror von Seiten der Regierung, aber sie haben ihre Denkweise auch gut dem Volk verkauft und das hat mitgemacht, allerdings etwas anders als vor WK1 als der Begriff Volksgemeinschaft gepraegt wurde.

Den (Fach)Begriff Volksgemeinschaft hast du nicht ganz verstaneden, guck den nochmal im Geschichtsbuch oder bei Wikipedia nach.

Antwort
von WhoNose, 71

Ich denke Staatsterror getarnt als Volksgemeinschaft.

Man muss immer die Perspektive beachten. Klsr, für die Juden war es der Terror, aber für überzeugte Nazis vermutlich eine wundervolle Volksgemeinschaft.

Wenn du den Film "Die Welle" kennst kannst du das ziemlich gut erkennen, wie abhängig einige Mitglieder von dieser "Gemeinschaft" dort sind (Paradebeispieö die Figur Robert)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community