Frage von Puppenstuben, 191

Der Nachbar hat sich in mich verliebt,aber ich bin vergeben,was soll ich tun?

Ich lebe in meinem Wohnort sehr einsam mit meinem kranken Lebensgefährten den ich pflege.Weil ich ihn pflege habe ich keinen Freundeskreis,denn ich komme kaum raus,weil ich immer in Angst lebe,das ihm dann zuhause was passiert,weil er schlecht laufen kann.Darum sitze ich die drei jahre,die ich ihn kenne nur mit ihm zusammen daheim.Ich kann mit ihm gut reden und lachen,aber er ist sehr materialistisch und oberflächlich,und ich bin ein sensibler Mensch,der genau entgegengesetzt denkt. Jetzt haben wir neulich einen Nachbarn kennengelernt,der viel Verständnis mitbringt für die Krankheit meines Lebensgefährten und mit dem ich über vieles reden kann was mich bewegt.Wir sitzen oft zusammen ,also mein Lebensgefährte und ich,gehen oft zu ihm oder er zu uns und es wird immer ein llustiger Abend,weil man viel reden und lachen kann.Aber ich habe gemerkt das er immermeine Hand nimmt,wenn mein Freund aus dem raus geht und dann flüstert,das er mich liebt hinter dem Rücken meines Lebensgefährten.Weil ich nicht zu ihm alleine in die Wohnung gehen will,aus angst das er mich dort anbaggert,habich ihn zur Aussprache unter vier Augen auf den Spielplatz vorm Haus gebeten.Er meint,das ich mich kaputt mache und gar nicht richtig lebe,wenn ich mich so für meinen kranken Lebensgefährten aufopfere und er hat ja recht,ich bin total kaputt und ausgelaugt von der Pflege und Verhindertenpflege ist auch schon aufgebraucht.Hinzu kommt,das der Nachbar so ein bezaubernder mann ist,das ich bei ihm wirklich Angst habe,mich in ihn verlieben zu können.Andererseits will ich meinen kranken Lebensgefährten nicht aufgeben,weil er mir leid tut und weil er mich ja braucht.Seine angehörigen wollen ihn nicht pflegen und lieben tue ich ihn ja auch.Was kann ich tun,damit ich nicht in eine blöde beziehungskonstellation gerate,unter der ich noch mehr leiden würde.ich möchte die Freundschaft zum Nachbarn aber nicht verlieren,weil ich toll mit ihm reden und lachen kann.Aber mit meinem Lebensgefährten will ich auch nicht abbrechen.ich bin traurig und weiß gar nicht mehr was ich machen soll,zumal der Nachbar jedes mal sagt,das er mich liebt,obwohl er mich erst 5 Wochen kennt.ich bin nicht verliebt in ihn,aber ich könnte es werden,wenn er mich weiter anbaggert.Aber ich finde es auch unfair,das er mich hinter dem Rücken meines Lebensgefährten anbaggert,der ja sein freund ist und der das nicht weiß.ich hab meinem Lebensgefährten mal Andeutungen gemacht,aber er sagte,das glaubt er mir nicht.Was sollich nun tun in dieser Situation?

Antwort
von Undsonstso, 39

Was ich nicht verstehe, ist, warum nabelt ihr als Paar euch komplett ab von der Außenwelt ...? Okay, schlecht laufen können und  Pflegebedürftigkeit sind ein Hemmnis für vieles. Aber sich vollständig zu isolieren ist nicht zwingend notwndig...

Aufgrund dieser Abgeschiedenheit und "Zwangsisolation" ist es kein Wunder, dass dich dein neuer Nachbar so verstört und beeindruckt.

Setz dich lieber mal mit deinem Lebensgefährten hin und sprich mit ihm mal über eure Vereinsamung. Verweise auf dein Ausgelaugt-Sein, auf eure Einsamkeit und überlegt euch etwas gemeinsam, wie ihr diese Zustände ändert....

Mach deinem Nachbarn unmissverständlich klar was du willst und was du als unerwünscht betrachtest.

Weißt du, mich stört an deinem so formulierten  Text , dass du i-wie herüberkommst als Märtyrerin, die die Abegeschiedenheit wählte für die Pflege eines materialistisch denkenden Kranken mit Mitnahmequälität. (Das ist jetzt überspitzt augedrückt von mir!!!) ..... Hast du schon mal überlegt, vllt. ist dein Partner ja auch vereinsamt oder er möchte gar keine 24h-um die Uhr- Beziehung.....Vllt stülpst du deinem Partner auch sehr viel auf, weil du schreibst nämlich auch :

habe ich keinen Freundeskreis,denn ich komme kaum raus,weil ich immer in Angst lebe,das ihm dann zuhause was passiert,weil er schlecht laufen kann

Das sind deine Ängste und für mich liest sich das auch i-wie partnereinengend ....Denke mal bitte daarüber nach !!!

Antwort
von xXxBOSSxXx, 4

Wenn du ihn wirklich liebst dann bleib bei dein Freund wie würdest du dich fühlen wenn die es so geht ? Der andere will dich doch nur f.... Also bleib cool breche den Kontakt ab mit den und fertig aber wenn du dein Freund nicht liebst oder nur wegen Gewohnheit mit in noch zusammen bist dann sei so fair und sag es ihn gleich bevor du noch mit den anderen rum flirtest

Antwort
von 23Nema92, 1

Er tut dir leid ? Überleg mal ernsthaft, ob du ihn wirklich liebst oder du einfach nur mit ihm zusammen bist, weil er dir eben leid tut. Sorry, aber du bist nicht seine " Mutter " der wehrte Herr kann sicher mal n paar Stunden alleine zuhause sein! Ist er sicher auch oder gehst du deswegen auch nicht arbeiten? Er verlässt alleine den Raum sagtest du, also kann er sich ja "
Fortbewegen " alleine. Wieso tust du dies dann, ständig da zu sein? Leb mal dein Leben und kümmere dich nicht 24 h nur um ihn. So wie du beschreibst, kommt er sicher mal alleine klar ein paar Stunden!

Antwort
von BlackHopes, 191

Ich denke dein Freund würde nicht wollen, dass du nur aus Mitleid mit ihm zusammen bist. Wenn er dich wirklich liebt, will er dass du glücklich bist. Und mir scheint es, als wärst du im Moment nicht glücklich, also musst du etwas ändern. Vielleicht hilft es auch, wenn du ehrlich zu deinem Freund bist, ihm die Wahrheit sagst, und schaust wie er reagiert. Es hilft ihm ja auch nicht wenn er in Watte gepackt wird, nur weil er pflegebedürftig ist.

Antwort
von Soryar, 28

Dein Nachbar kennt dich gerade mal 5 Wochen. Er ist vermutlich Single und ihm gefällt es wie fürsorglich du bist und dich "aufopferst". Er versucht dich so um den Finger zu wickeln, indem er dir "die Augen öffnen will" und dir sagt, dass er dich liebt. 
Meiner Meinung nach hört sich das nach nichts Ernstem an und ich würde auf so etwas gar nicht eingehen. Ich finde es eine Frechheit, jemandem bei jeder Gelegenheit zu sagen, dass man ihn liebt, obwohl dieser jenige vergeben ist. Das heißt er will deine Beziehung zerstören. Lass das nicht zu!! LG

Kommentar von Puppenstuben ,

Danke für den rat.Ja der Nachbar ist Single.

Antwort
von schneeblumeA, 89

Wenn er Dich wirklich liebt, wird er auch verstehen, wenn Du ihn gerade einfach als Freund brauchst und dass Du noch nicht bereit bist, Deine Beziehung und die Pflege Deines Partners in Frage zu stellen. Er würde Dich wahrscheinlich nie hinter dem Rücken seines Freundes anbaggern, wenn er nicht denken würde, dass Du Dich gerade blind selbst kaputt machst. Und einen Punkt hat er ja auch: Du solltest nicht aus Mitleid oder Pflichgefühl mit Deinem Freund zusammenbleiben, sondern ausschließlich aus Liebe. Im Nachhinhein würde das Mitleid ihm wehtun und das Pflichtgefühl Dir.

Antwort
von rockythf,

Sag denn Penner das er dich in Ruhe lassen soll, was soll das du bist vergeben wenn du dein Partner liebst dann halte dich von diesem Kerl fern, es wird nichts er will dich nur knallen und dann ist er sowieso wieder weg.

Antwort
von silversurfer00,

Ich glaube du verletzt deinen Lebensgefährten viel mehr damit, aus Mitleid mit ihm zu leben, wie du sagst.  Das hat nichts mit einer Beziehung zu tun.  
Zum andern Schleimer , der dein Händchen immer hält, sobald dein Freund aus dem Raum ist, etc.. Der ist wohl auch nicht das gelbe vom Ei ....
So meine persönliche Ansicht. Mal von aussen gesehen , objektiv, wies so schön heisst.

Antwort
von starcoma, 15

Naja ... 

1. kommt eine 3er Bezeihung in Frage ?

2. Schlaf mit dem Nachbarn und entscheide dich dann ;)

3. Wirf eine Münze, Kopf für deinen Freund, Zahl für deinen Nachbarn, in dem Moment in der du die Münze wirfst, weißt was dir lieber wäre auf welcher Seite sie landet :))

Kommentar von realReport ,

Das ist gemein.... Wenn ich einen liebe und vertraue dann den richtigen.

Kommentar von starcoma ,

Dann nimm Option Nr 3 :)

Kommentar von xXxBOSSxXx ,

Deswegen läuft es bei dir in deinen Leben auch alles so prima weil du alles so entscheidest wie ein pubertäres Mädchen

Kommentar von starcoma ,

Hahahahaha :D ehrlich gesagt läuft es nicht schlecht ... :))

Antwort
von Bulls44, 10

Boa ich hasse betrug über alles. Dann lass dich halt knallen und danach bringst du deinen Lebenspartner sein Mittagessen. Und seh ihm in die Augen und sag ihm das du ihn wegen dem Nachbarn verlässt.

Kommentar von Puppenstuben ,

Ich will meinen Lebensgefährten nicht betrügen,das könnte ich nicht vereinbaren mit meinem Gewissen

Kommentar von Bulls44 ,

Gutes Mädchen

Antwort
von realReport, 23

Ihn sagen das Du vergeben bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community