Frage von Knarf47, 81

Der Nachbar hat mir den Briefkastenschlüssel gegeben um seine Post zu holen,Nun kam Post vom Gericht.Telefonisch meldet er sich nicht mehr.was soll ich tun?

Antwort
von Spezialwidde, 50

Richtig wichtige Gerichtsbescheide kommen nur per Einschreiben, sprich der Nachbar muss unterschreben. Einfach aufheben bis er wiederkommt, das wird sich alles klären lassen.

Kommentar von Ranzino ,

Sind gern Einwurfeinschreiben und da unterschreibt der Postbote, dass er das Ding am xx.yy.zz reingeworfen hat.

Kommentar von Spezialwidde ,

Nee, da verstehst du was falsch. Der Empfänger unterschreibt dass er den Brief bekommen hat! Andernfalls nimmt der Postbote den wieder mit. Ich rede von Einschreiben!

Kommentar von Ranzino ,

Ich kenne Gerichtsschreiben, wenn auch lange her. Damit eben KEINER behaupten kann, dass er was nicht bekommen hat weil er es auf dem Postamt hat liegen lassen, wird das umgedreht.
Die Post wirft es rein und vermerkt das Datum für den Absender und ab dann rollt der Ball. Wer nicht in seinen Briefkasten schaut, hat Pech.

Antwort
von ThommyHilfiger, 35

Falls du seine Handynummer hast, so schicke eine kurze SMS. Ansonsten sammle seine Post und gib sie ihm bei seiner Rückkehr. Er muss sich selbst kümmern.

Antwort
von Aliha, 41

Gar nichts, gib ihm die Post sobald er zurück ist. Evtl. Termine sind nicht dein Problem.

Antwort
von Ranzino, 46

Hmm, nicht dein Problem. Versuch, ihn zu erreichen, aber die Post gilt natürlich als zugestellt und wenn es irgendweclhe Fristen einzuhalten gilt, dann laufen die ab Briefkasteneinwurf. 

Antwort
von Rosswurscht, 48

Wo isa denn der Nachbar?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten