Frage von Kurisu91, 106

Der Mensch - ein Raubtier?

Was meint ihr? ;3

Antwort
von napoloni, 24

Wir sind gerade an einem ganz spannenden Punkt der Evolution angelangt, der uns dahinführen kann.

Während andere Tierarten aussterben, spalten sie die Menschen gerade auf in Veganer und Fleischesser ab. Die Veganer essen den Tieren ihr Futter weg, die Fleischesser essen die Tiere, noch bevor diese verhungern können. Am Ende bleiben nur noch Veganer und Fleischessermenschen.

Während die Veganer nach Aussterben der Tiere nun alles Gemüse für sich haben, bleibt den Fleischessermenschen nur noch eine Nahrungsquelle: Veganer. Das wird nicht so einfach werden, weil Veganer sich nicht gerne fangen lassen. Daher werden sich rasch neue Arten bilden:

Veganer, die sich in Erdlöchern verstecken und scheu im Wald leben.

Veganer, die in großen Gruppen über das weite Land ziehen und sich gegenseitig warnen und schützen.

Fleischessermenschen, die irgendwo im Versteck Veganern auflauern.

Fleischessermenschen, die in Gruppen jagen und versuchen, die Veganerherde in Unordnung zu bringen, um einzelne Individuen aus der Gruppe zu lösen und aufzuessen.

Fleischessermenschen, die in Erdlöchern graben.

Und natürlich auch Fleischessermenschen, die andere Fleischessermenschen aufessen.

Und so entstehen immer neue Arten mit immer neuen Spezialisierungen. Zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Und ein Teil davon sind auch menschliche Raubtiere.

Antwort
von voayager, 22

Es gibt nicht "den" Menschen, schließlich sind wir sehr unterschiedlich, ein Teil geht gerne auf die Jagd, wieder andere verabscheuen sie.

Von unseren Nahrungsbedürnissen her sind wir so was wie Allesfresser, ähnlich wie Bär, Ratte,Schwein und Rabenvögel u.a.m.

Antwort
von Nitra2014, 50

Ja. Wir haben zwar keine Reißzähne, aber dafür hat der Mensch halt früher Steine beschlagen, damit er sie als Waffen einsetzen kann. Unsere Intelligenz, gepaart mit unserer Dummheit macht uns zur schlimmsten Bestie, die es auf Erden je gab.

Antwort
von Imago8, 55

Wenn er ein Raubtier ist, dann das einzige auf Erden.

Antwort
von herakles3000, 18

JA sonst stehen wir ja nicht am Oberen Ende  Der Nahrungskette.Wen es notwenidieg ist werden wir wider zu Jägern

Antwort
von Tige8822, 63

Ja. Wir rauben ihren Platz, ihre Familie und ihr Leben. Raubtier!

Antwort
von FurtherMind, 39

Definitiv kein Raubtier...  Das jagen haben wir verlernt, hätten wir keine Waffen wären wir fast Hilflos, unsere Fingernägel eignen sich nicht als Krallen, unsere Reißzähne sind zurückgebildet, unsere Ohren sind zurückgebildet, fast unbeweglich, unsere Augen empfindlich und mit unserer Nase werden wir niemals lebende Beute aufspüren. 

Menschen sind keine Raubtiere mehr, außer man interessiert sich für das Hobby der Jagd oder lebt noch in Naturbelassener Gegend, wo es noch üblich ist, sich nicht im Supermarkt den Kopf über die Fleischpreise zu zerbrechen. 

Grausam, egoistisch, fanatisch...  Das Räuberische kommt nur noch wenig durch, zum Beispiel bei Männern auf Frauen "Jagd" oder bei Psychopathen, die die Schwäche ihrer Opfer erkennen und sie deshalb auswählen. Es findet größtenteils nur noch auf psychologischer Ebene statt. 

Antwort
von DJFlashD, 57

Joa... Raubtier - allesfresser

Antwort
von Lavazzza, 51

ja mit Abstand das schlimmste Tier auf Erden.......

Antwort
von Arlon, 57

Nein. Wir haben keine Fangzähne und sind auch körperlich nicht dafür ausgelegt. Wir sind eigentlich Aasfresser.

Kommentar von FurtherMind ,

Keine Aasfresser, aber auch nicht die großen Jäger, als die wir in der Vergangenheit dargestellt werden. Zum größten Teil ernährte man sich von Früchten, Beeren, Pflanzen, Saat, Nüssen, Insekten und kleinen Tieren wie Eichhörnchen oder Kaninchen, vielleicht noch von Wildschweinen, wenn man die Tiere damals schon so nennen konnte. Mammuts waren doch eher sehr, sehr selten auf der Speisekarte. 

Kommentar von Arlon ,

Wir sind gar keine Jäger. Lediglich unsere Waffen machen uns dazu. Wir bauen auch Getreide an, aber sind keine Pflanzenfresser. Ohne unsere Waffen und unsere Intelligenz wären wir auf Aas angewiesen, denn körperlich haben wir ganz einfach nicht die Power zum Jäger. Oder hat schon jemals ein Mensch ein Kaninchen verfolgt und ihm dann mit einem gezielten Biss das Genick gebrochen?

Antwort
von Fairy21, 24

Ja das mieseste überhaupt. 

Antwort
von chaostheorie314, 7

Muss nicht sein. Wir könnten uns auch nur von Pflanzen ernähren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten