Frage von Moonlight0002, 82

Der Mathe-Unterricht ist ein riesiges Chaos.. Was kann man tun?

Hallo! :) Mathematik ist eine riesige Schwäche von mir und meiner Klasse. Doch leider liegt das zum Teil auch daran dass der Mathe-Unterricht ein komplettes Chaos ist.. :-/ Sobald der Lehrer reinkommt, machen die Leute (vorallem die Jungs) so als wäre nichts geschehen, beachten ihn nicht mal und schießen Papierflieger durch die Klasse oder machen irgendeinen anderen Blödsinn. Der Lehrer kann sich meiner Meinung nach nicht durchsetzen und der sagt nur genervt: "Guten Morgen, setzt euch!" Manchmal schreit er auch die Leute an, jedoch wird er nur ausgelacht oder anderes.. Oft sagen die Leute auch echt schlimme Sachen hinter seinem Rücken, wo ich mir echt denke dass das echt eine Unverschämtheit von denen ist!! Im Unterricht ist es nicht anders, keiner passt auf, außer ganz wenige.. Die anderen haben den größten Spaß und natürlich regt das den Lehrer auf und er brüllt wieder, jedoch bringt sich das wie schon gesagt nichts.. Rausbrüllen ist bei denen ganz normal. Viele Leute legen sich da echt ins Zeug wenigstens eine vier zu bekommen..(bei uns gibt es übrigens keine 6-er.) Doch leider geht das oft in die Hose und es wird eine fünf, trotz Nachhilfe, sämtlichen Förderkursen, gute Mitarbeit (...) Auch ich bemühe mich wirklich immer, gehe so oft zur Nachhilfe (hab sogar auch mal Nachhilfelehrer gewechselt), doch es wird so gut wie immer wird es eine fünf.. Ich und viele andere sind einfach nur noch am verzweifeln.. Wir haben sogar schon mal die Schularbeit wiederholt, auf Grund der vielen Fünfer.. Manche haben eine Klausur geschrieben, da sie ansonsten sitzen geblieben wären und die haben einfach gespickt und haben NICHTS gelernt.. Natürlich hat der Lehrer nichts bemerkt und der Schüler sagte dann wie dumm der ist, dass der sowas nicht merkt. Was könnte ich oder besser gesagt was könnten wir machen damit sich das alles bessert? Schule zu wechseln wäre ja auch dumm, denn Mathe hat man ja auf jeder Schule, es ist ja nicht wie Latein, von daher.. Und so doof sind wir ja auch nicht aber ich vermute dass es alles mit dem Unterricht zusammenhängt.. Gut erklären kann er Mathe ja auch. Danke schon im Vorhinein für eure Antworten :) (Tut mir Leid für den langen Text :D)

Antwort
von regex9, 20

Ihr müsst mit eurem/r Klassenlehrer/in reden und eure Eltern sollten bei einem Elternabend o.ä. das Problem mit den Störenfrieden ansprechen, wenn ihr euch das nicht traut. Die, die meinen, stören zu müssen, benötigen mal etwas auf den Deckel. Und da sind deren Eltern die 1. Instanz.

Wenn sich nichts ändert, müssen andere Lösungen bedacht werden, notfalls mit dem Schuldirektor.

Antwort
von derNoobit, 41

Ich hatte auch mal einen mathelehrer ,der einfach schüler als schlampen und so beleidigte ( bin auf einem Gymnasium ) . Ihr müsst einfach mit eurem Klassenlehrer darüber reden und ihm mal einen Brief schreiben also nicht jeder allein ,sondern einen von der ganzen klasse und wrnn er nicht drauf eingeht sag deiner Mutter die soll bei dem Lehrer oder bei deiner Klassenlehrerin anrufen . Und ihr die Situation schildert und wenn das mehrere eltern machen könnte es sogar sein das ihr einen neuen mathelehrer bekommt ( so war es bei mir)

Kommentar von Moonlight0002 ,

Er ist ganz im Gegenteil total nett zu uns und will nur das Beste für uns, jedoch verliert er oft die Nerven wegen diesen Leuten.. :-/

Antwort
von GuentherLissy, 30

Frag deinen Lehrer am besten in der Pause, ob er das noch mal stück für stück erklären kann, denn das ist sein Job. Einfach mal fragen, ob ihr die nächste Stunde dafür opfern könnt.
Allersings müssen dann alle mitmachen. Appellier noch mal an ihre Noten und dass sie das in der Prüfung auch können müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten