Frage von woodylu, 25

Der Mac-Finder zeigt viele Verzeichnisse an welche ausgegraut und mit einem Punkt vor dem Vezeichnisname, was kann das sein?

Der Mac-Finder zeigt viele Verzeichnisse an welche ausgegraut und mit einem Punkt vor dem Vezeichnisname, was kann das sein?

z.b. .config .trashes .ds_store .local .cups .adobe ....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lupulus, Community-Experte für Apple & Mac, 12

Wie andere schon geschrieben haben: das sind Dateien, die üblicherweise unsichtbar sind. Solange du nicht GENAU weisst, was du tust (und das ist nicht der Fall): lass sie in Ruhe.

Warum sind sie sichtbar? Wie hast du das bewerkstelligt?

Mein Rat: mach sie wieder unsichtbar, und vergiss sie.

Du startest das Terminal (zu finden in Programme / Dienstprogramme) und setzt per Copy & Paste diesen Befehl ein:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -boolean false;killall Finder

In einem Stück anwählen, kopieren in die Zwischenablage, im Terminal einsetzen, mit Taste Enter bestätigen. Fertig.

Antwort
von PaddyOfficialLP, 18

Ich bin mir nicht sicher, aber den Namen nach könnten das Systemdateien bzw Systemordner sein. Ausgegraut wären sie dann, damit man nicht versehentlich eine Datei ändert und damit das OS zerstört. Ist zumindest bei Windows so, ob es bei Mac OS genauso ist, bin ich mir nicht sicher.

Antwort
von mychrissie, 8

Das sind Dateien, die zum System gehören und niemals gelöscht werden sollten, wenn man seinen Mac nicht zerschießen will.

Es gibt Tools (wie z.B. Onyx) mit denen man diese Dateien, die normalerweise aus gutem Grund unsichtbar sind, sichtbar machen kann, sollte man aber tunlichst unterlassen.

Ich hab das mal auf einer externen HD gemacht, als ich die Dateien gelöscht hatte, waren auch die Kommentare von etwa tausend Filmen weg, die ich mühsam erstellt hatte.

Also – um Himmelswillen – Hände weg!!! Es sei denn, Du bist Programmierer oder IT-Administrator, dessen Job sowas ist.

Antwort
von Ghostmaster370, 20

Das sind versteckte Ordner die regulär nicht angezeigt werden. Du hast vermutlich per Terminal das anzeigen versteckter Ordner aktiviert. Hier siehst du wie man die Funktion aktiviert und deaktiviert.

Antwort
von Gummileder, 17

Die siehts die versteckten System Dateien.

$ defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -bool TRUE 


$ killall Finder

To revert the changes:

$ defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -bool FALSE

$ killall Finder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten