Frage von FFMmadafak, 55

Der Kalte Krieg als Rahmenbedingung für die Entkolonialisierung?

Was soll man darunter verstehen? Basiswissen für schriftl. Abitur im Fach Geschichte

Antwort
von Nunuhueper, 21

Im kalten Krieg ging es um Geostrategie, also um territoriale geopolitische Einflussnahme der USA versus Sowjetunion.

Die alten Kolonialmächte besaßen nur noch wenigen Einfluss in der Weltordnung.

Lies mal Zbigniew Brzezinski "Die einzige Weltmacht"

Kommentar von suziesext06 ,

gibt es hier, gratis als PDF zum runterladen

http://bookzz.org/md5/fcad9fc1c168119a24a129a782126a0d

Antwort
von Mastrodonato, 34

Wahrscheinlich, dass der kalte Krieg die Entkolonialisierung beschleunigte, weil er Ressourcen kostete - aber das ist eine Spekulation.

Hier habe ich die Frage auch reingestellt:

http://geschichte-forum.forums.ag/t842-der-kalte-krieg-als-rahmenbedingung-fur-d...

Kommentar von FFMmadafak ,

Danke für die Bemühung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community