Frage von LadySkyline, 54

Der Hund meiner Freundin mag keine Männer?

Warum mag der Hund meiner besten Freundin meinen Freund bzw. Männer nicht?

Der Hund ist ein Samojede, generell sehr liebenswürdig und absolut harmlos... Aber sobald ein Mann kommt zu besuch oder der feste Freund meiner Freundin kommt dann gibt es richtig Kirmes... Dann schnappt er um sich, knurrt, fletscht die Zähne, versucht ihn Anzugreifen indem er im ins Bein beissen will, er Pinkelt auf Schuhe (Aber nur die der Männer) er zerfetzt auch Schuhe, kotet in der Wohnung herum und sie muss den Hund sogar deswegen in Gang sperren und sobald der Männliche besucher weg ist, benimmt er sich wieder normal.

Zur Info: Der Hund ist 6 Jahre alt, männlich, und Gesund, er wird regelmässig Gesundheitsgecheckt

Weiß jemand warum der so reagiert?

(Bild ist beigefügt - Das Bild hat meine Freundin Jana gemacht)

Antwort
von SusanneV, 18

Er hat sogar ganz sicher schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.

Sein Verhalten kann jedoch nicht tolerieren, das geht eindeutig zu weit. Ich würde mit dem Hund auf jeden Fall in eine Hundeschule gehen, wo er mit Männern konfrontiert wird und sieht, dass ihm nichts passiert. Es gibt Trainer, die kommen ins Haus um das Ganze beurteilen zu können. Was anderes kannst ich Deiner Freundin nicht raten.

Es gibt auch Hundepsychologen und Trainer, die ausschließlich mit Problemhunden arbeiten.

Alleine wird sie das Verhalten nicht ändern können.

Antwort
von Ramonaralf, 12

Hat bestimmt schlechte Erfahrung machen müssen mit Männer. Das muss in geprägt haben. Würde mit ihm mal zu Hundeschule gehen und mal mit denen drüber reden. Vielleicht können sie einen Tip geben was ihr machen könnt. L.g

Antwort
von Sanja2, 24

es kann sein, dass er schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community