Frage von HelloDjango, 114

Der Hund hat in meinem Zimmer ein Körbchen, das genau vor meinem Subwoofer steht, schadet ihm das, wenn ich laute Musik/Filme höre?

Antwort
von brandon, 62

Natürlich schadet das seinem Gehör, schön das Du wenigstens darüber nachdenkst. Viele Hundehalter kommen gar nicht auf die Idee.

Gib ihm ein ruhigeres Plätzchen. Hunde können es leider nicht sagen wenn es ihnen zu laut wird.

Es kommt auch Deinem Gehör zu gute wenn Du die Lautstärke etwas herunterfährst.

LG

Antwort
von schattenrose96, 86

Ist nicht wirklich ideal. Hunde haben ein viel besseres Gehör als wir Menschen - und für und ist es doch auch unangenehm, wenn man die Ohren direkt am Lautsprecher hat. Also schnell einen ruhigen Platz für das Körbchen finden!

Kommentar von knallpilz ,

Wieso Lautsprecher?

Kommentar von schattenrose96 ,

Ein Subwoofer ist ein Lautsprecher? Jedenfalls sowas in der Art. halt für die Bässe.

Expertenantwort
von knallpilz, Community-Experte für Film, 32

Hmm, ist sicher nervig, ständiges Bass-Gebrumme neben sich zu haben.
Solange er nicht neben den Boxen pennt, ist das aber nicht schädlich für's Gehör, vermute ich mal. Wenn die Musik laut ist, dürfte er von den Boxen mehr abbekommen...


Halt doch selber mal dein Ohr dran und guck, wie Laut es im Vergleich ist...

Antwort
von Chefelektriker, 74

Natürlich.

Lege Du dich vor dem Subwoofer, dann wirst Du merken was passiert.

Stelle das Körbchen woanders hin, besser in einen anderen Raum, wo der Hund nicht  von den lauten Geräuschen gefoltert wird.

Antwort
von hummel3, 16

Na klar! - Was für eine dumme Frage. - Lege dich doch selbst einmal längere Zeit davor und bedenke, dass ein Hund wesentlich feinere Ohren hat als ein Mensch. Dann weißt du die Antwort.

Ich verstehe nicht, wie Hunde überhaupt an Menschen, abgegeben werden wie dich. Damit meine ich Menschen mit offenbar 0 Ahnung im Umgang mit der jeweiligen Tierart. Ginge es nach mir, müsste jeder einen Hundeführerschein machen.

Antwort
von BenFlashback, 56

Ich behaupte mal ja, es schadet ihm genauso wie dir, wenn du davorsitzt. Es ist ja bekannt, dass zu laute Musik das Gehör schädigt, besonders laute Bässe. Und selbst wenn es ihm nichtschadet ist es vielleicht unangenehm für deinen Hund, das ist wie als würdest du daneben schlafen. Wenn ausgeschaltet problemlos, wenn an unerträglich zum schlafen.

Dazu kommt noch, dass Hunde noch deutlich sensibler hören als Menschen, also solltest du damit wirklich vorsichtig sein. Also leise hören oder Körbchen wegstellen.

Antwort
von armabergesund, 66

ja laute musik schadet allen Hunden... du solltest den Hund dann aus dem Zimmer nehmen, wenn Du laute Musik hörst.

Antwort
von danino29, 53

Leg du dich doch mal mit dem Kopf direkt vor den Subwoofer, wenn du schlafen möchtest ....

... zudem hört ein Hund vielfach besser als ein Mensch .... also das grenzt schon an Tierquälerei ....

Kommentar von mjTHbunny ,

Genau meine Meinung. Wie dumm sind eigentlich manche Menschen?! -.- Die gestellte Frage beantwortet sich doch von selbst. Armer Hund!

Antwort
von Coldbread, 46

Ja! Stell es bitte woanders hin... Der arme Hund

Antwort
von delena0207, 54

Ja, sicher.

Antwort
von HundeInNurnberg, 6

Logisches Denken ist erlaubt!!!!!!!!! Wie verantwortungslos!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community