Frage von Craaaaank, 100

Der Hund des Nachbarn ist viel zu laut?

Obwohl ich und auch ein paar andere uns bei ihm beschwert haben. Unternimmt er nichts dagegen, was können wir machen?

Antwort
von brandon, 41

In wie fern ist der Hund denn zu laut?

Bellt er wenn es an der Tür klingelt oder jault und bellt er weil er alleine ist?

Wenn ein Gespräch mit dem Nachbar nichts bringt mußt Du Dich an den Hausbesitzer wenden.

Antwort
von Hannybunny95, 24

Bellt er auch nachts? Über Tag kannst du wenig machen, aber wenn er zu den Ruhezeiten bellt, dann würde ich die Polizei anrufen. Sucht aber vorher nochmal das Gespräch bei dem Besitzer und wenn er es dann einsieht, dann seid euch im Klaren, dass der Hund erstmal Zeit braucht um zu verstehen, dass abends/nachts bellen tabu ist.

Antwort
von mhhhhhhh, 24

viel zu laut? #Was ist das genau? Hört sich für mich sehr subjektiv an. Da musst du schon ein Protokoll machen inkl. Lärmgutachten. Erst dann kann man sowas sagen.

Antwort
von Nordseefan, 45

Polizei oder Ordnungsamt rufen.

Aber vorher vergewissern das das tatsächlich so ist und nicht nur so empfunden wird

Antwort
von jessica268, 41

Wenn der Vermieter nicht reagiert kann man sich an die Polizei wenden. Vielleicht hat der Hund ein Problem? Wenn er z.B. nicht richtig gehalten wird kann auch der Tierschutz helfen. Bei gravierenden Fällen hilft das Veterinäramt. Ist aber sehr selten. Man kann sich auch über einen Mediator einigen. Friedlich.

Antwort
von cyborgasm, 43

Streichle ihn sanft hinterm Ohr, also den Nachbarn. Der Hund brauch nur Beschäftigung.

Kommentar von jessica268 ,

coole Antwort. Und wenn dann der Nachbar jault?

Kommentar von cyborgasm ,

Dann muss man noch seinen Bauch reiben, aber so das er es spürt.

Antwort
von oxygenium, 28

ist das schon wieder ein armer Zwingerhund?

Antwort
von Drake712, 41

Die einzigen Sachen , die man da machen kann , sind Polizei oder NOCHMAL zum Nachbar gehen und ihn über die Situation aufklären.

Antwort
von armabergesund, 21

ihr könnt den hund trainieren. immer wenn er leise bellt, bzw. aufhört, belohnt ihr den hund mit einem würstchen oder worauf er sonst so abfährt..

es gibt übrigens kein gesetz, dass hunde leise bellen müssen.

und die polizei ist dafür nicht zuständig.

solltet ihr euch einig sein, macht euch aufzeichnungen über die häufigkeit und dauer des bellens und geht damit zum schiedsmann.

Kommentar von Hannybunny95 ,

Wenn jemand auf die Idee kommen würde meinen Hund zu füttern, dann wäre aber die Hölle los! Man füttert keine fremden Tiere! Woher will man wissen ob der Hund alles verträgt oder was generell gut oder schädlich ist

Antwort
von Otilie1, 60

tja was wohl - polizei ???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten