Der hobbit saruman?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, Saruman ist böse. Aber zum Zeitpunkt an dem der Hobbit spielt, war das Gandalf&Co noch nicht wirklich bewußt. Sie hietlen ihn einfach nur für ein bißchen schwierig im Umgang, vermuteten aber nicht, daß er aktiv für sich selbst und gegen die Elben arbeitet..

Wir, die wir ja wissen wie es weitergeht, können aber sehen, daß bereits im Hobbit etwas an ihm faul ist: Im Hobbit I hält er beim Treffen des Weißen Rates in Bruchtal eine langweilige Rede (im typischen Poltiker- oder Juristen­duktus) des Inhalts „Ach, da gibt es doch keine Beweise dafür, alles Hirn­gespinste, ignorieren wir das“.

Der Grund ist: Er hat keine Lust auf eine militärische Operation gegen Dol Guldur. Er weiß, daß der Ring irgendwo im sǘdlichen Düsterwald am Anduin verloren gegangen ist, und er will keine Aufmerksamkeit auf dieses Gegend lenken, damit er in Ruhe und heimlich nach dem Ring suchen kann. Wäre ja blöd, wenn jede Menge inteligente Leute in diese Gegend kommen und einer über den Ring stolpert.

Als er aber schließlich überzeugt ist, daß Sauron wirklich zurückgekommen ist, dann ändert er seine Meinung. Denn das letzte, was er will, wäre, daß Sauron den Ring findet.

Nach der Säuberung von Dol Guldur kommt sein Meister­stück: Er bequatsch die anderen, daß er die weitere Überwachung von Dol Guldur übernehmen kann. Super, jetzt hat er eine Ausrede dafür, daß er in der Gegend ist, und er kann in Ruhe weiter nach dem Rng suchen.

Er weiß ja nicht, daß der Ring schon ein paar Jahrhunderte vorher von Sméagol gefunden wurde. Und noch weniger weiß er, daß genau in diesen Tag, in denen er sich den Zugang zum Anduin sichert, der Ring an Bilbo weiter­gegangen ist und und er folglich am völlig falschen Platz sucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verwechselst Herr der Ringe und Hobbit wohl gerade.

Saruman befehligt die Uruk-Hai in Herr der Ringe, was zeitlich nach dem Hobbit spielt. Saruman war ursprünglich nicht böse. Die Bücher wurden nur "falsch"-herum verfilmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merkwürdig dachte jetzt eher der hobbit ist neuer und nach HDR rausgekommen das saruman böse ist war mir auch klar bis ich bei honbit die fünf heere gesehen habe das er mit den elben zusammen gehen saruman kämpft wobei ich mir dachte hää alter? Knn es sich net entscheiden für wenn er jz kämpft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du verwechselst das mit Herr der Ringe? Saruman gibt sich ja nur als der Gute aus, in HdR siehst du ja schon, was wirklich dahinter steckt.

Strategie ist das :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peace1287
16.12.2015, 12:29

Nicht ganz.. saruman war wirklich mal gut und entwickelte sich erst zum bösen hin.. 

0

Das liegt daran das der herr der ringe nach dem hobbit spielt.. zu der zeit in der  hobbit war er noch gut.. die Wandlung zur bösen seite fand erst nach den Geschehnissen von dem hobbit statt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung