der Hase eines Freundes macht an der Tür Pipi seit einiger Zeit. Was kann er tun, damit der Hase nicht mehr dahin macht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, 

wahrscheinlich kann das Kaninchen (nicht Hase) nix mit der "Toilettentür" anfangen. Ist das so ein Katzenklo mit Klappe? Dann würde ich die Klappe entfernen. Die wenigsten Kaninchen nutzen diese. 

Um Kaninchen stubenrein zu bekommen sollte man künftig im Klo füttern. Da Kaninchen einen Stopfmagen haben, machen sie oft dahin wo sie grade fressen. Köttel einsammeln, Urinflecken mit Zewa aufwischen und in eine Ecke des Klo´s legen. Irgendwann gewöhnt sich das Kaninchen dann an diese Ecke und macht künftig dahin. 

Das Kaninchen braucht übrigens einen Artgenossen. Einzelhaltung ist Tierquälerei. Kaninchen sind sehr soziale Tiere. Unter den Umständen gehts dem Kaninchen also nicht so gut, wie dein Freund sagt. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moonchild1972
19.07.2016, 19:20

hmm. Das Kaninchen hat eigentlich immer alles im Käfig verrichtet, wo es auch sein Fressen bekam.  Es darf aber raus. Das mit dem Zewa ist ein guter Tipp.

Ich rede mit meinem Freund, dass er sich ein zweites Kaninchen anschafft. Es stimmt schon, es ist sehr alleine. Das ist für das Tier wirklich nicht gut, wenn S. den ganzen Tag unterwegs ist. Wenn S. das nicht tut, schenke ich ihm einfach ein Zweitkaninchen. Ist besser für das Tier.

Danke Dir.

0

Ich weiß nicht, wie sich das bei Hasen verhält, deshalb ein paar Dinge, die bei meinen Katzen geholfen hat:

Mein Tiger hatte sich an der Schulter verletzt und bekam deswegen einen Fullbody-Jumper (ich nenne ihn liebevoll Rollkragenpulli) an, damit er nicht an die Wunde geht. Daraufhin fing er an, auf mein Sofa zu pinkeln. Ganz klare Trotzreaktion, denn er hasste das Ding. 

Was ich versucht habe:

  • sofort reinigen, damit der Geruch sich nicht festsaugen kann. Denn wenn es weiterhin nach Urin riecht, senkt das auch die Hemmschwelle beim Tier und die Gefahr, dass es da wieder hinmacht, ist größer
  • den Geruch entfernen. Bei meinem Problem haben Dinge wie Febreeze nicht geholfen, da der Geruch von Katzenurin sehr ätzend ist und man den schwer aus den Fasern rausbekommt. Ich habe dann ein spezielles Spray extra gegen Katzenurin und den Geruch gekauft (von Simple Solution). Das Zeug wirkt wahre Wunder (eventuell gibt es sowas auch für Hasen?)
  • Ich habe gelesen, dass ein besonderer Duft ebenfalls zur Prevention von ''Wildpinkeln'' hilfreich ist. Bei Katzen ist es ein bestimmtes Wohlfühlpheromon. Ich habe mir jetzt davon ein Spray bestellt und werde es ausprobieren. Vielleicht kannst Du ja mal schauen, ob es sowas auch für Hasen gibt

Und last but not least: Den Tierarzt fragen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moonchild1972
19.07.2016, 18:33

OK. Lieben Dank.

0

Ballistol Hausmittel mit Tiefenwirkung. Fa. F.W, Klever GmbH. www. ballistol.de

Hunde pinkeln da auch nicht mehr hin, wo man Ballistol  hin tut.. Es wird auch zum reinigen von Gewehren genommen. Durch Zufall merkte man, dass der Hund es überhaupt nicht abkonnte. Hilft wohl auch bei Hasen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moonchild1972
19.07.2016, 18:37

super. Ich danke Dir. Das probiere ich aus.

0

Die Tür aufmachen damit er zur Toilette kann. :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?