Frage von wesker98, 53

Der Genuss im Gebet(Für leute die Genuss im gebet empfinden)?

Leute die im Gebet die süße des Imans spüren wissen was ich meine. Meine frage ist jetzt, Manchmal spür ich das im Gebet sehr Intenssiv und manchmal weniger bis garnicht. Woran liegt das ? Ich versuch mit Khushu zu beten und gebe mir mühe. Aber dennoch ist das nicht immer durchgehend. Kann es sein das man diese Süße nicht immer spürt ?

Antwort
von saidJ, 21

Esselamu alejkum
Ja das kann sein .
Das liegt am Khushu , würden wir es immer schaffen mit vollster Konzentration zu beten und voll anwesend zu sein würden wir es immer empfinden .
Es gibt eben Menschen die empfinden es öfter und welche die empfinden es seltener.
Wir müssen an unserem Gebet arbeiten und es perfektionieren um dieses Gefühl so oft wie möglich zu empfinden .
Möge Allah s.w.t deinen Iman noch größer wachsen lassen und dich auf dem rechten Weg kräftigen .

Kommentar von FatihBa ,

Ein Rat: ich finde man sollte alle sagen. Das gibt glaub ich mehr hassanat wie wenn man nur es einen wünscht :)

Kommentar von FeeSabilillah ,

Für jeden Mumin;)

Amin.

Kommentar von saidJ ,

*Möge Allah s.w.t den Iman von jedem aufrichtigen Muslim größer wachsen lassen und ihn auf den rechten Weg kräftigen .

Kommentar von wesker98 ,

ve aleykum selam

Antwort
von FatihBa, 11

Es hängt vllt davon ab das Allah dir ab und zu mal das schöne und süße schmecken lässt um dich damit an das Gebet zu binden. Also was ich sagen will ist das man dann immer pünktlich und langsam sein Gebet verrichtet damit man diese süße schmeckt. Also ich fühle mich nach dem Gebet immer besser wie davor. Ok meistens :D

Antwort
von Mignon4, 29

Ja, natürlich ist das möglich. Es hängt von der Tagesform ab. Manchmal ist man auch abgelenkt.

Kommentar von wesker98 ,

Also wie kann ich das immer durchgängig haben ? Manchmal egal wie sehr ich mir mühe gebe geht es nicht so sehr.

Kommentar von Mignon4 ,

Erzwingen kannst du es gar nicht. Das ist eher kontraproduktiv. Gefühle sind nicht immer gleichmäßig intensiv. Das betrifft alle Gefühle.

Antwort
von Fabian222, 7
Amir al Mu'minin Imam Ali (Alayhi salam) sprach: Laessigkeit im Gebet kommt von Glaubensschwaeche.
Der Gesandte Gottes (Sallallahu alayhi wa alihi wa sallam) sagte:Manchmal wird nur die Haelfte eines Gebetes akzeptiert, waehrend zu   anderen Zeiten nur ein Drittel, ein Viertel, ein Fuenftel oder ein Zehntel davon angenommen werden. Manche Gebete werden dem Betenden wie ein zusammengeknuellter alter Stoff auf den Kopf gehaemmert. Eigentlich   wird nur der Teil des Gebetes von euch angenommen, in dem ihr euch mit   ganzem Herzen Allah dem Allmaechtigen zugewandt habt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten