Frage von aqzas, 143

Der Freund meiner besten Freundin verbietet ihr den Kontakt zu mir, isoliert sie und erpresst sie emotional. Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten?

Also, meine beste Freundin (17) hat seit 6 Wochen einen Freund (22). Ich bin 20 und männlich. Ihr Freund hat ihr am ersten Tag verboten, sich mit mir zu treffen. Sie konnte sich nicht durchsetzen, weil er immer sehr sauer wird und mit Schlussmachen droht, aber sie hat sich trotzdem mit mir heimlich getroffen (vor 4 Wochen, da habe ich sie das letzte mal gesehen). Er hat es dann aber rausgefunden, ist sofort zu uns gefahren, sie wollte aber nicht dass ich beim Treffen dabei bin, meinte aber noch sie ist stark und schafft das. Er hat sie angeschrien, die Alkoholflasche die wie dabei hatte zerbrochen und die Zigaretten weggeschmissen (beides verbietet er) und sie heim gefahren. Dann hat er sie gezwungen mich aus WhatsApp zu löschen und wir hatten ein paar Tage keinen Kontakt mehr. Danach haben wir immer wieder telefoniert, sie meinte auch sie sei nicht glücklich, es würde sie nerven, weil sie sich ständig streiten, aber wenn alles so läuft wie er will, ist alles gut. Sie hat aber versucht zu überspielen, dass es ihr nicht so gut geht. Paar Tage später postet sie aber trotzdem auf Instagram Fotos mit ihm und schreibt wie glücklich sie ist. Er hat sie mal kurz gewürgt und packt sie sonst ständig am Arm, dass sie schon blaue Flecken hat, sobald ihm etwas nicht passt. Ich stand da auch schon mal vor seiner Tür, zu seinem Glück kam er nicht raus. An Weihnachten war sie wohl wieder bei ihm, habe ihr da geschrieben und sie meinte nicht schreiben, weil sie bei ihm ist. Paar Tage später habe ich gefragt wie es ihr geht und sie "Lass mich in Ruhe bin bei ihm", dann ein frohes neues gewünscht worauf keine Antwort mehr kam und gestern ob alles gut ist und dass ich sie vermisse, worauf auch keine Antwort kam. Vor 3 Tagen hat sie aber noch auf Instagram ein altes Foto von mir geliket, wenn sie sich schon die Mühe macht auf mein Profil zu gehen und es extra zu liken, dann sehe ich das auch als Zeichen, dass sie den Kontakt nicht abbrechen will, wie sie es schon davor oft gesagt hat. Sie meinte ausdrücklich, dass sie sich wieder mit treffen will.Ich verstehe aber nicht, wieso sie sich nicht traut mir zurückschreiben.

Ich muss es erstmal schaffen, dass sie wieder Kontakt zu mir hat, damit ich ihr helfen kann. Übrigens ist der Kontakt zu allen anderen Freunden dank ihm auch abgebrochen oder entweder nur ganz lose. Im Prinzip hat sie niemanden mehr, mit dem sie darüber reden kann und die meiste Zeit verbringt sie bei ihm (Ferien). Er gibt ihr das Gefühl nur ihn zu brauchen. Ich denke jetzt ernsthaft darüber nach ihm in den A*sch zu treten. Also mir ist es wirklich wichtig, dass erstmal der Kontakt zwischen mir und ihr wieder da ist, um den Rest kümmere ich mich selber. Will halt dass sie erstmal jemanden hat, mit dem sie reden kann. Irgendwelche Ideen wie ich das am besten hinkriege? Überraschungsbesuch? Wäre aber etwas schwer, weil sie ja ständig bei ihm ist, glaube sogar seit Weihnachten durchgehend. Anrufen hätte ich auch etwas Angst, dass er das mitkriegt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LiselotteHerz, 58

Das hört sich nicht gut an - Deine Freundin scheint diesem netten Mensch ja direkt hörig zu sein. Sie muss das selbst schaffen und mit ihm Schluß machen. Er scheint ja nicht nur ein eifersüchtiges Machoarsc........ zu sein, sondern auch noch gewalttätig - schöne Aussichten.

Versuche irgendwie mit ihr in Kontakt zu kommen (SMS?) und überrede sie bei einem persönlichen Treffen (nichts derartiges schreiben), sich ganz schnell von diesem Mann zu trennen. Solange er sie nicht schlägt, kannst Du da gar nichts machen. Erst dann hast Du eine Handhabe, ihn anzuzeigen.

Ich kann Dir sagen, warum sie Dir nicht schreibt. Der wird ihre Nachrichten überwachen, sie kontrollieren. Man kann nur hoffen, dass er nicht auch noch ihr Telefon überprüft.

Wenn sie eine eigene Wohnung hat, steck ihr doch einfach einen Brief in den Briefkasten. Er wird ja wohl hoffentlich nicht ihre Post durchsehen, ist vielleicht besser, als eine SMS zu schicken. Alles Gute für Deinen Freundin. lg Lilo

Ich habe noch eine Idee - wenn Du weißt, wo sie arbeitet, versuche doch mal über die Arbeitsstelle sie telef. zu erreichen. Das kann er ja nun doch nicht kontrollieren. Wenn sie noch zur Schule geht, versuche sie vor der Schule abzufangen.

Kommentar von aqzas ,

Hm.. Er kontrolliert ihre Nachrichten und ihr Handy, löscht auch einfach Kontakte oder schreibt mit ihren Leuten in ihrem Namen. Eigentlich bin ich ja als "Lena" eingespeichert, aber vielleicht hat sie es wieder aus Angst geändert? Er holt sie oft von der Schule und nach der Arbeit ab. Aber ich kann es ja trotzdem versuchen und falls er da ist, verschwinde ich.

Kommentar von aqzas ,

Mittlerweile habe ich eine SMS von ihr, dass sie den Kontakt endgültig abbrechen will. Auf wieso antwortet sie nicht. Ein paar Tage davor hat sie mir geschrieben, dass sie mich vermisst und sich nach ein paar Tagen melden will. Paar Minuten später war ich blockiert, denke deswegen ihr Freund hat die Nachrichten gesehen und irgendwas gemacht. Dieses niedere Lebewesen wird sie wohl dazu gezwungen haben und ihre Nachrichten überwachen. Hast du noch eine Idee? 

Kommentar von LiselotteHerz ,

Nein, tut mir leid. Da kann man nur hoffen, dass du sie mal allein irgendwo triffst , mit ihr reden kannst und sie selbst zur Vernunft kommt.

Da sie noch minderjährig ist, könntest du es auch über die Eltern versuchen

Kommentar von aqzas ,

Ok, danke. 

Antwort
von Kleckerfrau, 67

Wenn dieser Typ wirklich so handgreiflich und besitzergreifend ist, solltest du dich  la mit ihren Eltern unterhalten. So ein Mensch schadet dem Mädchen nur.

Kommentar von aqzas ,

Wie kann ich ihr Vertrauen derart ausnutzen und dass ihren Eltern sagen? Das geht nicht in Ordnung. 

Kommentar von Kleckerfrau ,

Aber das der Typ sie verletzt und persönlich einschränkt geht in Ordnung ? Das ist Körperverletzung was der da macht !

Kommentar von aqzas ,

Natürlich nicht. Darum kümmere ich mich, sobald sie wieder Kontakt zu mir hat. Durch ihre Eltern würde alles eskalieren für sie. Dieses Problem wäre gelöst, und dafür ein neues entstanden.

Kommentar von Realisti ,

Den Eltern gegenüber würde ich auch schon mal eine Bemerkung machen. Vielleicht sind die völlig ahnungslos.

Mußt ja nicht alles verraten. Eventuell reicht der Hinweis, dass da was nicht stimmt und dir der Mann so gar nicht gefällt. Wenn sie dann nicht reagieren, hast du deine Pflicht getan.

Kommentar von aqzas ,

Das ist eine verdammt gute Idee, danke!

Antwort
von Realisti, 53
  1. Sie ist minderjährig. Was sagen ihre Eltern dazu?
  2. Zwischen Paaren spielen sich oft merkwürdige Dinge ab, die sie Dritten nicht offenbaren. Sie verbirgt was vor dir oder es bindet sie etwas an ihn, dass sie dir nicht sagen will. Es könnte auch sexueller Natur sein. Bestimmte Mädels haben schon immer auf Badboys gestanden. Diese Aufregung stößt sie ab und fesselt sie gleichzeitig. Es ist ihr womöglich peinlich, es dir zu sagen.
  3. Wenn du ihr wirklich so wichtig wärst, dann hätte sie sich schon zu dir geflüchtet. Sie weiß ja das es dich gibt. Sie  muß selber an den Punkt kommen, dass es ihr zu viel wird. Wenn man es erzwingt, wird sie immer wieder zurückkehren. Ob es Sinn macht oder nicht. Je mehr Widerstand sie bekommt, umso mehr hält es die zwei zusammen.
Kommentar von aqzas ,

Danke. Also in Ruhe lassen, bis sie auf mich zurück kommt? Ich will halt nicht, dass ihr was passiert. 

Kommentar von Realisti ,

Wenn sie weiß, dass du erreichbar für sie bist und wo du bist, dass muß reichen. Sie muß das freiwillig in Anspruch nehmen. Was darüber hinausgeht ist entweder eine Sache der Polzei oder der Eltern.

Es ist ein guter Zug von dir, dass du ihr helfen willst. Aber manche wollen keine Hilfe. Jeder hat ein Recht auf eigene Fehler. Da ist man machtlos, egal wie gut man es meint. :(

Kommentar von aqzas ,

Okay, danke.

Antwort
von BlickAufsMeer, 32

Anscheiend hat deine Freundin ganz schön wenig Selbstbewusstsein :/ Wissen ihr eltern denn was da abgeht ?

A++chloch sein ist leider keine Straftat, sonst würde ich sagen zeig den Kerl an :D

Aber versuche ernsthaft mit ihr zu reden, ob sie echt mit so einem zusammensein will.

Kommentar von FullOfHate ,

hach wenigstens nervt jetzt nich kevingutmensch xD

Antwort
von ThomasAral, 48

ich habs jetzt nicht ganz gelesen .---  aber normal ist doch klar:  du bist ein konkurent:  er ist eifersüchtig.  Die wenigstens wollen ihre Freundin mit anderen teilen.

Kommentar von aqzas ,

Erstmal ich war vor ihm da, damit muss er klar kommen. Zweitens geht es nicht wirklich um mich. 

Kommentar von Realisti ,

Es besteht auch die Möglichkeit, dass es um Macht geht. Gewalt ist eher ein Machtanspruch als ein Zeichen von Liebe.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Mit eifersucht hat das nichts mehr zu tun. Der Typ ist total Krank und vorallem unreif

Antwort
von laadygaga16, 57

Naja man sollte sich in einer Beziehung auch nicht alleine mit dem anderen Geschlecht treffen selber schuld

Kommentar von aqzas ,

Was ist denn das für ein Quatsch? Entweder er vertraut ihr oder lässt es.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Wie bitte ? :,D hahahahahaaaa

Antwort
von FullOfHate, 17

Geh zu ihrem freund und niete ihn so richtig um

Kommentar von aqzas ,

Darauf wird es hinauslaufen, wenn das so weiter geht. Sie wird es erstmal nicht verstehen, aber dafür er. Und sie irgendwann auch.

Kommentar von FullOfHate ,

gute entscheidung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community