Der Ex-Vermieter behält die Kaution ein.In wieweit darf er das?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wir sind vor über einem Monat ausgezogen,und der Ex-Vermieter reagiert nicht auf Anfragen bzgl. unserer Kaution. Wie lange darf er diese einbehalten,und was können wir tun,wenn er weiter nicht auf Mails und Anrufe reagiert?

Der Vermieter hat ein volles Zurückbehaltungsrecht bis zu 6 Monaten für etwaige Ansprüche aus dem Mietverhältnis.

Danach darf er nur noch das 3-5 fache einer Nebenkostenvorauszahlung für die zu erwartende Nebenkostenabrechnung einbehalten.

Und Grundsätzlich per Einwurfeinschreiben kommunizieren oder Fristen setzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vermieter darf die gesamte Kaution bis zu 6 Monate zurückhalten, falls versteckte Mängel auftreten. Einen Teil der Kaution darf er bis zur nächsten Nebenkostenabrechnung einbehalten, wenn eine Nachzahlung möglich ist. Das wäre (vorausgesetzt der Abrechnungszeitraum beträgt ein Kalenderjahr) für das Jahr 2016 der 31.12.2017.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir hat es ein Vermieter mal solange als Sicherheit einbehalten, bis die letzte Nebenkostenabrechnung für die alte Wohnung durch war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und was können wir tun,wenn er weiter nicht auf Mails und Anrufe reagiert?

Schreiben. So richtig auf Papier. Entweder eigenhändig oder gedruckt und dann per guter alter Post schicken.

Bis 6 Monate allerdings hat der Vermieter Zeit um zu prüfen ob und welche Ansprüche er noch hat.

Ansprüche können u. a. verdeckte Mängel, Mietrückstände, evtl. Nachzahlungen aus noch nicht fälligen Betriebskostenabrechnungen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6 Monate und danach falls die Betriebskostenabrechnung länger dauert zumindest den Teil, der zu erwartenden Betriebskostennachzahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist er verpflichtet, nach Mietende die Kaution direkt zu erstatten. In der Regel dauert es aber häuifg 3-6 Monate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnnymcmuff
12.07.2016, 14:27

Eigentlich ist er verpflichtet, nach Mietende die Kaution direkt zu erstatten.

Das sehen Gerichte aber anders.

1

Huhu,

das der Vermieter nciht auf Anfragen reagiert ist unschön.

Dennoch ist es üblich das die Kaution bis zur Betriebskostenabrechnung zurückgehalten wird um sicherzustellen das die EX-Mieter ihren Anteil auch begleichen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung