Frage von ladyfabulous, 59

Der Ex der Freundin...?

Hallo.

Mich hat vor knapp zwei Wochen ein Junge über Facebook angeschrieben und seitdem schreiben wir auch (fast) durchgehend, seit ein paar Tagen auch über Whatsapp. Wir haben irgendwie immer ein Gesprächsthema, also nicht dieser Typische "wie geht's, was machst du so"-Smalltalk. Und ich muss zugeben, ich finde ihn schon ziemlich nett und interessant.

Jetzt ist aber das Problem, dass eben dieser Typ ein Exfreund einer guten Freundin von mir ist. Es ist schon eine Weile her, dass die beiden zusammen waren, knapp 4 Jahre geschätzt, und ich war mit ihr damals auch noch nicht befreundet. Außerdem hatte sie zwischendurch natürlich auch öfter was mit irgendwelchen Jungs (hat aber immer nicht wirklich geklappt) und jetzt seit knapp einem dreiviertel Jahr einen festen Freund.

Allerdings hat sie vor kurzem mal nebenbei erwähnt, dass sie es total komisch fand, als eine Freundin mit einem Typ geflirtet hat, mit dem sie vor einem Jahr mal was hatte. Ich habe ihr vor ein paar Tagen auch mal kurz nebenbei gesagt, dass ihr Exfreund mich angeschrieben hat und sie ist nicht weiter darauf eingegangen.

Wie schätzt ihr die Situation ein? Ist es ok, dass ich mit ihm schreibe und ihn ziemlich interessant finde? Oder soll ich ein schlechtes Gewissen haben, weil ja normalerweise der Ex der Freundin Tabu ist.

Übrigens: Ich (17) Freundin (18) Junge (19); also sie waren zusammen als sie 15 und er 16 war

Antwort
von canseeey, 22

Ja bis jetzt weißt du ja noch nicht was überhaupt draus wird. Also für mich gilt allgemein auch NEIN. Aber ich persönlich habe auch exfreunde wo es mir egal wäre ob meine freundin was mit denen hat solange es nicht meine große Liebe war. Deshalb ein Rat...sprich sie an, sag ihr dass dir eure Freundschaft sehr wichtig ist und du sie nicht verletzen möchtest. Frag sie was sie davon halten würde wenn du ihn überhaupt erstmal triffst. Wenn sie nichts dagegen hat,wird sie es sagen und dann trefft euch. Wenn sie was dagegen hat,dann musst du entscheiden wer von beiden für dich in dem Moment wichtiger ist. Er könnte ja auch die große Liebe werden oder nur ein fehltritt- die Freundin wäre weg. Oder die Freundin bleibt und es muss ein neuer Mann her :) aber frag sie erstmal...:) viel Erfolg. 

Antwort
von Cubrafour, 59

Hau rein. 4 Jahre sollten doch genug Zeit sein, würde ich sagen.

Kommentar von ladyfabulous ,

Danke :)

Antwort
von MissUnspecial, 44

Frag sie doch einfach mal direkt, ob dad okay wäre. :)

Kommentar von ladyfabulous ,

Danke :)
Ja ich werde wahrscheinlich mal mit ihr darüber reden.

Antwort
von Luisa200112, 6

Hey:) also ich weis nicht ob es noch Aktuell ist aber was ist denn draus geworden? Bei mir ist's so ähnlich... Nur dass ich (14) jz schon seit nem Jahr ihn liebe Also er weis es auch, meine Freundin auch Ich habe teilweise deswegen jeden Tag geweint ubd dann irgedwann mit'm Ritzen angefangen (hab inzwischen aufgehört) Schreibt ihr noch und was hat deine Freundinn gesagt?:)

Antwort
von SndrRfflnbl99, 31

Einfach Nein. Ich finds schon krank wenn man was mit dem besten Freund machen wuerde...

Kommentar von ladyfabulous ,

Wer sagt denn hier was von bestem Freun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community