Frage von Sunshiine0595, 96

Der erste Schritt beim Sex?

Hallo ihr lieben, Folgendes: Ich bin in einer Beziehung unglaublich schüchtern. Mein Freund und ich wünschen uns das ich einfach mal den ersten Schritt mache das es zum Sex kommt. Er sagt immer ich soll einfach mal das machen was ich möchte und ich hab auch immer was im Kopf aber praktisch umsetzen trau ich mich einfach nicht. Ich mach mir immer viel zu viele Gedanken. Könnt ihr mir helfen wie ich das einfach mal hin bekommen und was ich am besten mache damit ich anfangen kann. Ich würde so gern aber ich denk mir immer was wenn es ihm nicht gefällt oder er gar nicht will usw. Ich will das endlich los werden und meinen freund mal so richtig zum staunen bringen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Antwort
von Rika232, 96

Dein Freund wäre nicht mit dir zusammen, wenn er dich nicht toll finden würde. Insofern kannst du kaum was falsch machen bzw. es wäre ja auch überhaupt nicht schlimm. Du kannst mit deinem Freund ja ausmachen, dass er dir sofort sagt, falls er etwas nicht mag oder etwas toll findet. Das wirst du außerdem auch spüren, wenn du darauf achtest. Folge einfach deinen Instinkt und probiere verschiedene Sachen aus.  Du solltest mit einem Vorspiel starten, bei dem du verschiedene Bereiche seines Körpers berührst, küsst, streichelst, reibst etc.. Dabei kannst du am besten feststellen, was er besonders mag, in welchen Bereichen er gerne in welcher Weise angefasst wird etc.

Viel Erfolg und bleib locker. Wenn was nicht so gut läuft, ist das doch auch kein Problem! Redet einfach offen darüber und dann könnt ihr verschiedene Sachen ausprobieren und lernen.

Antwort
von Fifets, 30

Fang halt einfach mal so an(nur ein beispiel): Zieh dir ein sexy oberteil oder ein t-shirt deines freundes an. Eine schöne unterhose/slip/tanga anziehen....was du willst. Keine hose. Dann stellst du dich in den türrahmen und gibst deinem Freund mit einem fingerzeig oder einer Geste ein Signal das er dir ins Schlafzimmer folgen soll. Der weis dann schon was du von ihm willst ;) im Schlafzimmer umarmst du ihn und gibst ihm Küsschen... und der Rest wird sich schon von allein geben ;)

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung & Sex, 65
  • Ja, ich glaube, die beruhigende Nachricht für dich muss sein, dass du dir NICHT irgendwelche Szenarien, genaue Abläufe, Vorgänge, Rollenspiele oder Verführungen ausdenken sollst, sondern ganz harmlos und natürlich bleiben darfst dabei.
  • Kuschelt doch einfach zusammen, streichelt euch, küsst euch, zeige ihm, dass du erregt bist, dass du scharf bist und ihn willst. Beginne du, ihn auszuziehen, seid süß zueinander und los geht's. 
  • Es geht doch nur darum, dass man als Mann nicht immer das Gefühl haben möchte, man müsse das Mädchen dazu überreden oder jedesmal neu verführen oder sie würde es nur machen, weil man selbst gerne möchte.
  • Das Tolle für einen Mann ist, wenn er spürt, dass auch die Frau Lust hat. Dass sie Spaß am Sex hat, dass sie sich auf die Session ebenso freut wie er, dass auch sie scharf ist, dass sie ihn in sich spüren will, einfach Lust auf ihn hat. Das ist ein gutes Gefühl. Von mehr ist doch gar nicht die Rede.
  • Du musst einfach nur das zeigen, was du wirklich ehrlich fühlst. Wenndu Lust hast, dann zeige es. Manchmal ist Kuscheln und Streicheln doch eher eine Sache der Geborgenheit, des Wohlfühlens -- da passt es dann eben nicht. Manchmal überkommt einem doch beim Kuscheln aber auch diese Lust aufeinander. Du wirst feucht, du riechst ihn gerne, du freust dich darauf, das Eindringen zu spüren, du willst ihn in dir. Dann zeige es ihm auch. Seufze oder stöhne sanft dann, wenn dir danach ist oder um ihn zu ermutigen weiterzumachen. Nichts vortäuschen, einfach nur dich selbst ausleben. "Mann, ich bin scharf auf dich, nimm mich jetzt einfach..." das hört ein Mann gerne, aber nur, wenn es stimmt natürlich.
Antwort
von Mchen01, 43

Habe das gleiche problem wie du.. Ich kann es nicht, wenn ers gerade von mir verlangt, also er zwingt mich nicht aber er so späße macht und man merkt das ers will. Auch wenn ich neben ihm liege und es will kann ich nicht einfach auf ihn drauf springen und machen.
Ich mach das meisten so, das ich anfange ihn zu küssen.. Bis er mit macht und dann, geht ws von alleine. Aber das du ganz alleine anfangen sollst, ist doof schließlich machst du ja auch ab nehm bestimmten punkt mit. Ist ja nicht so das er alles macht und du unten wie ein Seestern liegst &' ihn nicht berührst oder?

Kommentar von Unicorndoll ,

Wie ein Seestern hahaha 😂😂😂

Kommentar von Unicorndoll ,

Wie ein Seestern hahaha 😂😂😂

Antwort
von Vyled, 90

Wenn du dich nicht traust, dann scheinst du innerlich noch nicht so bereit dafür... Ihr solltet einfach mal mehr "rummachen" das man mehr sich berührt oder ihn z.B. dann irgendwann mal daunten hinfassen während ihr knutscht oder sowas...

Dann merkst du ja ob ers mag und dann wirds dir mit der Zeit auch leichter fallen. 

Überstürze nichts...

Antwort
von Ninschoee, 82

Dann auf, und schalte einfach mal deinen Kopf aus. Wenn du doch schon drüber nachgedacht hast, was du so alles machen könntest, dann mach auch den ersten Schritt! Also ich glaube es gibt wenige Männer die Sachen an Vorspiel nicht mögen oder nicht wollen. Denen gefällt doch eigentlich alles. Kauf dir ein schickes Outfit ( Corsage, Strapse, heiße Strümpfe) und glaub mir da wird kein Freund Nein sagen und nicht dahin schmelzen. 😉

Wünsche dir viel Erfolg. Und viel Spaß. Kannst ja mal berichten ob du es geschafft hast, den Schritt zu gehen.

LG 

Antwort
von ProfAllwissend, 49

Du solltest dich entspannen und ein Vorspiel haben. Sobald du "heiß" geworden bist, wird dein Verstand aussetzen und deine Triebe kommen heraus.
Küssen hilft meistens. :)

Antwort
von vikodin, 68

einfach mal beim knutschen deinen freund anfangen zu begrabschen und auszuziehen... der rest geht für gewöhnlich dann von alleine... oder du strippst mal für deinen freund und machst ihn so heiß... 

Antwort
von FeeGoToCof, 58

So, wie Du es schreibst ist es wohl eher der Wunsch Deines Freundes, dass Du die Initiative ergreifst und nicht Euer Gemeinsamer.

Lasst es doch einfach auf Euch zukommen. Seid gewappnet und habt vorgesorgt (Verhütung + Kondome). Ja, richtig gelesen: Kondome sind nicht nur zur Verhütung, sondern auch zum Schutz vor  sexuell übertragbaren Krankheiten unerlässlich.

Und dann wird er schon kommen, der "richtige Zeitpunkt".

Kommentar von VanVan1998 ,

Was sollen sie denn beim ersten Mal übertragen?! Man geht jetzt nicht davon aus dass einer von beiden seit Baby an AIDS hat

Kommentar von FeeGoToCof ,

Du unerfahrenes und naives Kind! Es gibt nicht nur AIDS! Und selbst wenn...was glaubst Du, wie viele zugeben, dass sie schon mal Sex hatten, wenn sie jung sind? Manche wollen einfach "so tun", als sei es das erste Mal und lügen den Anderen an. Es soll ja schließlich für BEIDE das erste Mal und besonders nachhaltig romantisch sein.

Antwort
von Franzitanien, 76

Ich kenne das. Du darfst dir aber keinen Ablauf im Kopf zusammenbasteln. 

Im Endeffekt passiert es intuitiv.

Du könntest vielleicht langsam anfangen und beim Küssen mit den Fingerspitzen am Hosenbund entlangzufahren und während ihr euch küsst die Hose öffnen. 

Fühl dich nur nicht gezwungen, sondern tu das, was du auch willst und nicht, weil du ihm imponieren willst. 



Antwort
von Baltion, 94

1. Um einen Mann zum staunen zu kriegen reicht bereits wenn sich die Frau auszieht :D.

2. Ihr könnt ja langsam damit anfangen zuerst küssen, überall berühren und irgendwann kommts dann halt zum nächsten Schritt, muss ja nicht gleich voll ran gehen^^ alles mit der Zeit erst einmal dran gewöhnen und dann alles nacheinander und dann nach ein paar Mal dann kannst du versuchen Ihm das Hirn raus zu vögeln.

Kommentar von QMstudy ,

Ersteres stimmt vollkommen^^
Wir Männer sind da sehr einfach gestrickt, wenn sich eine Frau spontan vor uns auszieht oder ihr T-Shirt hochzieht, sind wir schon erstaunt und der Rest läuft von selbst

Antwort
von ursula39, 61

Dann lasst Euch gemeinsam  vorab aufklären .

Antwort
von Silversurfer55, 43

Augen zu und durch. Ihm wird es schon gefallen. Sex ist den meisten Männern stets wilkommen.

Antwort
von Win32netsky, 58

Hallo

Deine Begierden aus Dir hervor zu locken wird nicht so einfach.

Ich denke grundsätzlich wirst Du erst einmal nichts falsch machen.

Versuch einmal, wenn er in das Zimmer kommt stelle Dich mit dem Rücken zur Wand hebe Deine Arme über den Kopf drück sie an die Wand, lächle ihn an dabei (richtig).

Gebärde Dich etwas bleib aber an der Wand stehen.

Versuch dies einmal

Manchmal tut Frau schon viel mit einer Geste.

Gruß

Melde Dich mal zurück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten