Frage von waller123, 31

Der einfachste Weg Musik (mp3 und WAV) von einer NTFS-Formatierten externen Festplatte (500 Gb) abzuspielen?

Hallo,

In Kürze möchte ich mir neue Hifi-Komponenten zulegen. Ich verfüge über eine sehr große Musiksammlung auf einer externen Festplatte uns suche nun den einfachsten Weg, diese über eine Anlage abspielen zu können. Ich habe mir mal einen Mediaplayer zugelegt, hierbei muss ich aber immer den Fernseher einschalten und der gesamte Zugriff ist recht umständlich. Am liebsten hätte ich einen Player, der eine externe Festplatte ohne eigenen Stromanschluss leicht auslesen kann und dieser Zugriff über ein eigenes Display möglich ist oder übers Smartphone, ggf. Auch über eine interne Festplatte des Players. Ich habe schon ohne Ende recherchiert, blicke aber nicht wirklich durch, auch nicht was die Möglichkeiten über ein Netzwerk betrifft, habe nur gelesen, dass der Zugriff da i.d.R. sehr lange dauert. Wichtig wäre mir auch, dass die Möglichkeiten nicht zu teuer sind.

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Computer, 14

ich würde dir eine kleine NAS empfehlen, egal ob jetzt Synology, QNAP, Buffalo, usw.

dies ist eine Art Mini-Server, den du in dein Netzwerk einbindest und wo du deine Musik, Bilder, Videos, Dateien usw. speicherst bzw. auch externe HDDs anstecken kannst

darauf kann dann normal jedes deiner Geräte zugreifen, sei es zum Musikhören, Videos und Bilder auf den TV streamen, einfach Dateien zwischen deinen Geräten auszutauschen, usw. das Ganze natürlich mit Benutzerkonten und meist auch je nach Routereinstellung auch von Außerhalb möglich bei Bedarf

jeder Hersteller bietet dazu auch seine Apps an wie z.B: eben Musik-Player/-Managment, Bilder-/Video-Album, Fileserver, usw, auch kann man eigene, netzwerkfähige Apps verwenden

all das hier aufzuzählen würde jetzt den Rahmen sprengen ;)

Kommentar von waller123 ,

Noch zum Verständnis, die Ansteuerung wäre dann auch nur über eine App möglich ohne den Computer anzuschalten und aufs Abspielgerät direkt via Bluetooth zu senden (also Musik)?

Kommentar von netzy ,

bei den von mir genannten Beispielen kannst du alles per App am Handy machen, egal ob jetzt das System selbst oder nur Musik-App, Bilder-App, usw.

aber wie bereits geschrieben, hier ist alles per WLAN/Kabel in deinem Heimnetzwerk, somit kannst du von jedem netzwerkfähigen Gerät darauf zugreifen bzw. streamen

von Bluetooth war bisher nicht die Rede bzw. sind normalerweise aktuelle Geräte per WLAN in deinem Heimnetz eingebunden

vielleicht verstehst du es besser wenn ich ein NAS mit einer Online-Cloud wie Google-Drive oder iCloud vergleiche, das ist ein zentraler Speicherplatz, wo du mit diversen Apps deine dort gespeicherten Daten nutzen und streamen kannst

als Beispiel mal wie so etwas aussieht: https://www.synology.com/de-de/products/DS216j

Kommentar von netzy ,

vermutlich gibt es "einfachere" Lösungen die "Sinn" machen nur für eine Musiksammlung .... könnte ich jetzt aber nicht sagen

ich selbst nutze eine QNAP mit 2x4TB für Musik, Bilder, Videos, Datensicherung, Aufnahmen von mehreren TVs, externer Fileserver, uvw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten