Frage von saskia977, 41

Der egal Modus?

Hallo, Ich bin fast 2 1/2 Jahre mit meinem Freund zusammen. Aber in letzter Zeit hatt er immer so einen Egal Modus. Zum Beispiel macht er mir keine Komplimente mehr, zeigt mir nicht das er mich liebt und sagt es auch nicht, küsst mich nicht mehr, macht Witze die echt nicht witzig sind und will nichts mit mir machen. Das habe ich ihm auch schon öfters gesagt und dan krieg ich nur die Antwort ich weiß auch nicht warum das so ist und wenn ich dich nicht mehr lieben würde dan würde ich dir das schon sagen. Ich habe das Gefühl das ihm das trotzdem alles nicht Interssiert und es ihm egal ist ob er mit mir oder einer anderen zusammen ist. Es ändert sich auch nichts und wenn sich etwas ändert dan nur für ein paar Tage und das wars dan auch schon, er hatt aufgehört um mich zu kämpfen. Letzte Woche war er beim Arzt, da kamm raus das er wahrscheinlich eine Schildrüßen über oder unterfunktion hatt. Die Ärztin meint das da der Egal- Modus daher kommt. Ich kann das leider aber nicht glauben , den selbst wenn man krank ist kann man doch Personen die einem wichtig sind es auch zeigen oder ? Ich weiß echt nicht mehr weiter, er redet mit mir ja auch nicht über seine Probleme. Ich bin echt Ratlos ...

Antwort
von JeEzZ, 14

Ich kenne diese Situation zu gut.
Ich hatte das gleiche mal mit meinem Freund, nur dass ich diejenige war, der alles irgendwie egal war.
Da hatte ich so eine Phase und konnte nicht wirklich glücklich sein und alles hat mich irgendwie genervt, ohne wirklichen Grund.
Ich kann dir nicht genau sagen woher das kam aber ich konnte nichts dagegen machen. Paar Stunden war ich ganz normal und dann wie aus dem nichts auf einmal wieder komisch.
Ich kann dir nur sagen, dass ich total froh bin, dass mein Freund das damals mitgemacht hat und mich nicht verlassen hat. Jetzt ist nämlich wieder alles gut. Es kam wie aus dem nichts und es vergeht auch wieder zumindest war es bei mir so. Ich hoffe dein Freund kriegt sich auch wieder ein. Sei etwas tolerant aber wenn es gar nicht besser wird, dann solltest du dir überlegen, ob es das Wert ist.

Antwort
von lindsay96, 5

Schilddrüsenfunktion hin oder her - du musst dir eingestehen das es so nicht mehr geht - mach doch mal deine augen auf - jede frau möchte doch akzeptiert, geliebt werden und das gefühl haben das man seinem gegenüber sehr viel bedeutet.

Ich würde dir raten, dass du ihn gehen lässt - er soll sehen wie es ohne dich ist - wenn du bei ihm bleibst wirst du dich nur selbst fertig machen - da du anfangen wirst nach einiger zeit die fehler bei dir zu suchen obwohl du nichts dafür kannst.

Du würdest dir, deinen Nerven und deiner Psyche einen gefallen tun wenn du einfach loslässt.

Wenn vom Partner nichts mehr kommt soll man sich einfach eingestehen, dass es manchmal einfach besser ist los zu lassen  als zwanghaft an etwas fest zu halten.

ich bin sicher das du eine starke frau bist und das schaffst! Lass dich nicht behandeln und vergiss nicht was du wert bis wenn du verliebt bist ☺️

ich wünsche dir alles liebe

Antwort
von Joschi2591, 19

Leider wirst Du ihn nicht ändern können.

Was auch immer der Grund für sein Verhalten ist:

eines muss Dir doch klar sein:

so wie am Anfang bleibt kaum eine Beziehung. Und je mehr Du nörgelst oder unzufrieden bist, desto eher stirbt die Liebe.

Deshalb mach Dich mit dem Gedanken vertraut, ihn zu verlassen oder dass Eure Beziehung bald Vergangenheit ist.

Noch einmal: Du wirst ihn nicht ändern.

Und wenn Du unzufrieden oder unglücklich bist, trenn Dich. Es macht auf Dauer keinen Sinn, mit einem Menschen zusammenzuleben, der sich so beziehungsunfreundlich oder -unfähig erweist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten