Frage von IDontKnow001, 96

Der Drogerist hatt mir ein Medikament angedreht, das ab 18 ist bin aber nicht volljährig?

Hey Leute

War diese Woche in der Drogerie, die Drogeristin hatt mir schlussendlich ein Produkt empholen habe es für ca 40 Euro gekauft, zuhause lass ich das man es unter 18 Jahren nicht nehmen sollte, mein Arzt hatt ebenfalls gesagt ich sollte sie nicht nehmen. Und jetzt wer ist schuld daran, ich bin erst 17.

Grüsse

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von wilees, 38

Allein Du, denn Du hast es gekauft.

Schick Deine Eltern zur Drogerie sie sollen den Vertrag widerrufen. Dieser ist sowieso schwebend unwirksam, da Du unter 18 und somit nur eingeschränkt geschäftsfähig bist.

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Gesundheit & Medizin, 21

Der Hinweis in der Packungsbeilage, dass es nicht für <18 Jährige geeignet ist, hat in vielen Fällen nur den Hintergrund, dass es keine klinischen Daten von Jugendlichen und Kindern herstellerseits gibt und dient der Absicherung des Herstellers.

(Beispiel: die meisten Präparate die ein Kinderarzte verschreibt sind für Kinder gar nicht zugelassen, eingesetzt werden sie trotzdem. Kein Hersteller möchte Untersuchungen an Kindern machen)

Um welches Präparat geht es denn? Dann könnte man etwas dazu sagen.

Antwort
von almmichel, 6

Einen Drogerist gibt es nicht. Der Drogist hat dir alles andere als ein Medikament verkauft. Dazu ist er gar nicht befugt. Du hast dir ein Nahrungsergänzungsmittel andrehen lassen. Das schadet und hilft keinem.

Antwort
von Falkenpost, 46

Wenn es aus der Drogerie stammt, ist es frei verkäuflich und "harmlos":

Antwort
von Deichgoettin, 18

Du hast ein Medikament in der Drogerie gekauft?
Dort gibt's keine Medikamente.
Also kann dies nur ein "Nahrungsergänzungsmittel" sein.
Welches ist es?

PS: Drogistin

Kommentar von Deichgoettin ,

Ich sehe gerade, Du bist erst 15 - was soll der Quatsch, hier zu behaupten, daß Du 17 bis.
Immer diese Trolle.....

Kommentar von almmichel ,

Sehr gut recherchiert. Jawohl recht hast du.

Antwort
von biggie55, 17

Auch in einer Drogerie werden keine Artikel, die für Minderjährige verboten sind,ohne weiteres abgegeben...

Ich nehme nicht an,das du das zurückgeben kannst.

Antwort
von MarkusGenervt, 30

Wo gibt es den Medikamente in einer Drogerie?

Oder war das Klosterfrau Melissen-Geist – der Schnaps mit dem "Gute-Medizin-Gefühl" für lustige Rentnerinnen?

Kommentar von lewei90 ,

Das frage ich mich auch. Sowas bekommt man eigentlich nur in der Apotheke.

Antwort
von karlkopf69, 31

Ich glaube nicht dass der Körper einen großen Unterschied zwischen 17 und 18 macht aber is deine Entscheidung ich hafte für nix 😂😂😂

Kommentar von IDontKnow001 ,

Naja bin erst gerade 17 geworden.

Kommentar von karlkopf69 ,

Naja bei Alkohol is es auch vorher verboten und es juckt keinen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten