Frage von Funmichi, 47

Der butterfly effekt: ist der einfluss eines einzelnen menschen kaum wahrnehmbar oder passiert großes durch uns unwissend durch unser handeln?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von josef050153, 6

Es gibt ein jiddisches Sprichwort:

Wer einem anderen einen einzigen Buchstaben lehrt, verändert die Welt.

Das sagt eigentlich schon alles.

Carl Friedrich Gauß wurde ja auch von seinem Lehrer gefördert, der mit einem Schlag die genialität des Kindes bemerkte. Gauß kennt heute jeder, aber wer kennt den Lehrer?

Antwort
von Rosenblad, 8

Den sog. Schmetterlingseffekt gibt es nur in vollständig beschreiben chaotischen Systemen - zu denen nicht einmal das Klimasystem oder das Wetter gehört, die spezifischen Konstanten "gehorchen" und folgen - auch wenn es hie und da chaotische Attraktorenzustände geben kann.

Soziale System sind erst recht keine chaotischen Systeme sondern auto- bzw. synpoietische Komplexsysteme die bei solchen (chaotischen) Attraktoren völllig zusammenbrechen würden.

Antwort
von Steffile, 23

Der Butterfly Effekt ist Teil der Chaos Theorie und besagt dass kleine lokalisierte Veraenderungen in einem komplexen System weitreichende Folgen haben koennen. Eigentlich bezieht sich die Theorie hauptsaechlich aufs Wetter, weniger auf Menschen.

Antwort
von Inquisitivus, 31

Hi!

Natürlich ist das Handeln eines einzelnen Individuums erstmal nichtssagend, in der breiten Masse betrachtet aber kann dies enorme Folgen bewirken!

Stichworte: Ökologie und Ökonomie

Antwort
von Ahzmandius, 14

Diese Frage geht im Prinzip auf die Missverständliche Formulierung des Prinzips über das Beispiel mit dem Schmetterling.

Die Kernaussage ist nicht, dass kleine Ursachen stets große Wirkungen nach sich ziehen.

Die eigentliche Kernaussage ist, dass in einem hinreichend Komplexen System, bereits eine winzig kleine Abweichungen von den Statrbedingungen zur einem völlig anderem Ausgang führen kann.

Kommentar von Funmichi ,

Ist das nicht beides das gleiche?

Kommentar von Ahzmandius ,

Was genau?

Antwort
von Mignon4, 23

Du schon wieder mit deinen unverständlichen Fragen, die philosophisch klingen sollen, aber einen philsophischen Anspruch völlig verfehlen!

Erkläre präzise, was du meinst und wissen möchtest. Dann kann man darauf antworten. Aber mit deinem Geschreibsel  kann man nichts anfangen. Hier ist kein Rätselraten!

Kommentar von Funmichi ,

Erstmal: warum verstehen 99% meine fragen? An wen liegt es dann? ;)  fehler bei sich selber suchen! 


Wikipedia: schmetteelingseffekt. Darauf basierend das menschliche handeln: beidpiel: ich sage ein falsches wort zu jemanden, was das fass zum überlaufen bringt und dessen selbstmord auslöst. Die familie zerbricht, der vater verliert seine karriere aus den aufen. Die firma geht pleite. Viele arbeiter verlieren ihre arbeit. Usw. Viele schicksale wegen eines wortes.

Kommentar von Golikumani ,

Sich solche Art von Gedanken zu machen ist total unnötig und übertrieben. Wenns passiert, dann passiert es eben. In dem Fall wäre es aber nicht passiert wegen diesem einen doofen Wort, sondern wegen dem ganzen Zeug was dazu führte, dass dieses eine doofe Wort zu viel war. Sich solche Gedanken zu machen... Soll das Resultat davon sein, dass man am Besten nichts mehr tut oder sagt, um keine Konsequenzen zu fürchten? Mal außen vor gelassen, dass nichts tun udn sagen auch Konsequenzen hätte.

Kommentar von Sophilinchen ,

Besser man denkt zu viel als zu wenig. Was passiert wenn man zu wenig denkt sieht man ja öfters:(

Kommentar von Funmichi ,

"Philosophischer anspruch" manche leute legen einem echt irgendwas in den mund und nutzen es dann gegen einen.

Antwort
von Coffeman444, 23

Das woran ich glaube! :)

Kommentar von Inquisitivus ,

:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten