Frage von engel21032015, 125

Der Beste Freund meines Ehemannes und Freund meiner Schwester baggert mich ständig an. Was kann ich da machen?

Hallo, mein Problem ist ich (26) bin meinem Mann (33) seit fast einem Jahr verheiratet sein besten Freund kenne ich schon länger durch ihn habe ich meinen jetzigen Ehemann kennen und auch lieben gelernt es war Liebe auf den ersten Blick und wir haben demnach auch schnell geheiratet mein Mann ist meine große Liebe. Ja das Problem ist dieses sein bester Freund flirtet ständig mit mir sogar wenn mein Mann dabei ist oder meine Schwester oder auch die ganze andere Familie. Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus mein Mann und ich unten im EG und sein Bester Freund und meine Schwester direkt neben an. Es fängt mit einfachen Sachen an wie z.B. wenn er bei uns drüben ist und am Tisch mit uns sitzt das er mich ständig ansieht und lächelt, zuzwinkert und mit des öfteren Komplimente macht. Aber nur wenn mein Mann nur eben mal den Raum verlässt um auf Toilette zu gehen oder in die Küche. Das Lette mal war es das ich in unserem Schlafzimmer auf unserem Bett saß weil ich ein wenig meine Ruhr wollte da wir eine kleine Feier hatten, als ich auf unserem Ehebett saß ging die Tür auf einmal auf erst kam mein Mann rein und fragte ob alles oki sei er ist wirklich ein sehr lieber und gutmütiger Ehemann ich sagte ihm das es mir gut ginge. Als er dann raus war dauerte es keine 5 Minuten als die Tür erneut auf ging und sein Bester Freund hereinkam, er setzte sich neben mich und das ganz schön nah  ich habe mich direkt ein wenig weiter weg gesetzt und fragte mich auch ob alles oki sei und strahlte mich mit so einem charmanten lächeln an und streichelte mir über die Hand die ich direkt weg zog. Des weiteren wenn er bei uns ist und ich koche beispielsweise da sagt er immer das ich doch die bessere Ehefrau und Hausfrau sei als meine Schwester und da sagte ich schon mal zu ihm wieso er dann mit meiner Schwester zusammen sei, er antwortet darauf das er sie doch liebe. Noch ein Beispiel ist das als ich an unserem Esstisch saß im Wohnzimmer weil ich gelernt habe wegen meiner Uni das er mit meinem Mann zusammen auf der Couch sitzt und sich unterhalten nichts schlimmes aber wenn ich ab und zu rüber schaute bemerkte ich jedesmal das er zu mir rüber sah mich anlächelt und mit den Augen zwinkert ich reagiere nicht darauf. Ich habe es auch meinem mann gesagt er sah mich an lachte und meinte nur kein wunder bei so einer hübschen Frau das er Konkurrenz hat ich liebe meinen Mann von Herzen und er mich auch, aber er meint ich sollte das nicht so ernst nehmen. Und sein Besten Freund und meine Schwester da beschwert er sich über das Essen beisp. Aber da hören mein Mann und ich weil unsere Schlafzimmer neben einander liegen sie fast jede 3-4 Tage mit einander schlafen. Und ich weiß auch nicht wie ich das meiner Schwester bei bringen soll.

Antwort
von hepla, 18

Mmh, schwierig.

Erste ein mal würde ich ein paar Regeln aufstellen bzw. klarmachen:

Der Typ hat nichts aber auch gar nichts in Eurem Schlafzimmer zu suchen, schon gar nicht, sich eng neben dich zu setzen oder deine Hand zu streicheln.  Sollte sowas wieder vorkommen schrei ihn an, "Raus hier aus meinem Schlafzimmer!" und stoß ihn grob weg. Er muss den Raum verlassen, in den du ihn nicht hineingebeten hast!

Außerdem: spinnt er, dass er nicht anklopft? Das geht ja gar nicht!

Dass du nicht auf seine Flirts und Anmachsprüche reagierst finde ich gut! Macht er das auch, wenn deine Schwester dabei ist? Das wäre das letzte!

Koch nicht mehr für sie, esst alleine. Dann ist er nicht mehr so oft bei Euch. Sag ihm klipp und klar, wenn er nicht aufhört, dich zu belästigen, dass er dann nicht mehr rüber kommen darf. Sag Deinem Mann, dass dich das wirklich belastet, er wird es einsehen. Und sich sicher eher für Dich, seine Frau entscheiden, als zu seinem Kumpel zu stehen, der sich an Dich ranmachen will.

OK, du kennst ihn länger als deinen Mann, aber das gibt ihm nicht das Recht, sich in Eure gute Ehe zu drängen.

Die Wohnung ist auch Deine Wohnung und evtl. musst du dich leider gegen deinen Mann durchsetzen, dass er nicht ständig bei Euch ist und dir im leider wahrsten Sinne des Wortes auf die Pelle rückt.

Warum geht Dein Mann nicht rüber zu ihm, wenn er bei ihm sein will??? Frag das mal Deinen Mann. Mag das Deine Schwester nicht? Dann sollen sie in ne Kneipe gehen um sich zu unterhalten, was Männer ja auch mal so machen (hab ich gehört)...

Antwort
von Shiftclick, 57

Ich kann mir vorstellen, dass das lästig ist. Aber es fühlt sich sicher auch gut für dich an, wenn du so viele Komplimente bekommst. Da dein Mann ein 'Treumütiger' ist, sagt er vielleicht seltener solche Sachen und ist auch weniger auf das Eine fixiert, als sein Freund. Solange du vor deinem Mann nichts verheimlichst, er also weiß, was sein Freund so tut und sagt, und solange du nicht drauf eingehst, ist es weiter ja nicht schlimm. Aufhören würde das Flirten erst, wenn du mal was mit dem Freund angefangen hättest. So Don-Juan-mäßig verhält man sich nur, wenn man noch nicht an sein Ziel gelangt ist.

Kommentar von engel21032015 ,

Mein Mann macht mir eigentlich schon Komplimente wie wenn ich mir eine neue Bluse gekauft habe das er es bemerkt oder wenn ich meine Haare anders aufgesteckt habe das er sagt oh das sieht habe heute sehr hübsch aus. Er nimmt mich auch öfters in den Arm usw eigentlich ein Mann den sich jede Frau wünscht.

Kommentar von Shiftclick ,

Ja, das habe ich deiner Beschreibung schon entnommen. Aber er ist eher lieb und schaut dich nicht mit den lüsternen Augen an, wie sein Freund. Wahrscheinlich hast du dich ja auch deswegen in ihn verliebt, weil er die bessere Wahl ist. Aber dein Mann bewundert seinen Freund vielleicht auch wegen seiner Triebhaftigkeit und solange er ihn neben sich (als Nebenbuhler, wenn auch als freundschaftlichen) hat, wird er sich immer Mühe geben. Wenn es den Freund nicht gäbe, würde vielleicht etwas Würze in eurem Leben fehlen. Sei einfach eindeutig und klar in deinem Verhalten dem Freund gegenüber, gehe auf keins seiner Angebote ein und gib ihm nicht das Gefühl, dass du es geniesst, dann wird nichts passieren.

Antwort
von MonikaDodo, 38

Ihm klipp und klar eine Ansage machen, dass du das nicht willst und null Interesse an ihm hast!
Wenn du das klar formulierst und auch voll dahinter stehst, denke ich er hört auf! Meiner Schwester würde ich das nur im äußersten Fall erzählen, wenn er richtig penetrant wird!

Antwort
von amike, 55

Entweder du redest mit deiner Schwester darüber oder du bist groß genug, dich alleine dagegen zu wehren.

Antwort
von Wonnepoppen, 37

da es dich anscheinend als einzige stört, kannst du nur mit ihm ein ernsthaftes Wort reden, daß du das nicht möchtest. 

auch mit deinem Mann u. deiner Schwester u. hoffen, daß sie es verstehen, bzw. akzeptieren!

Antwort
von mychrissie, 21

Alle an einen Tisch und Klartext reden.

Entschuldige, wenn ich nur Deine Fragenüberschrift gelesen habe. Aber endlose, absatzlose Texte müssten schon von Thomas Mann sein, damit ich sie lese.

Antwort
von jimpo, 36

Mein Verdacht geht so weit, daß er nur mit Deiner Schwester zu sammen ist, um in Deiner Nähe zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community