Frage von streams55, 110

Der beste Beruf der Welt?

Hallo
ich weiß leider noch nicht was ich später werden will und frage mich seid einigen Wochen was mit liegt und wo ich Interessen habe.Aber ich weiß immernoch nicht welcher Beruf mir liegen könnte...
Könnt ihr mir ein paar Berufe nennen die meinen Kriterien entsprechen??(einfach nur die Berufsbezeichnung/ich kann dann den Beruf und die Aufgaben selber herausgoogeln...)

Meine Interessen:
Aktien,Wirtschaft,Börse,Technik(Smartphones),Internet,Fußball

Kriterien die der Job (bestenfalls) erfüllen muss:

•(Am besten) ein Job der mit Aktien,Wirtschaft und Business zu tun hat

•ein Job indem man ab und zu auch Geschäftsreisen macht in Großstädten...

•ein Job bei dem man kein Gehalt hat sondern eher leistungsabhängig Verdient (bzw. auch mal Millionenbeträge verdienen)

DANKE AN ALLE DIE ANTWORTEN!

Antwort
von AlexChristo, 29

Viele Punkte, die du aufzählst, führen eigentlich zu einer selbständigen Beschäftigung.

Viele Punkte, die du aufzählst, sind so..... nichtssagend. Wenn du sagst, dein Job soll was mit Wirtschaft oder Business zu tun haben, dann ist das so unkonkret. Von einem Anwalt für Wirtschaftsrecht über einen Buchhalter, Controller bis zu einem Verkäufer kann es alles sein.

Antwort
von xBarkeeper, 62

Millionenbeträge werden Schwer aber ich habe vor 3 Monaten eine Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung gestartet bedeutet Programmieren und da kannst du auch irgendwann z.B. für Firmen Hacken und so bedeutet die Firma bezahlt dich dafür das du ihre Schwachstellen rausfindest damit Verdienst du sehr gut.

Ich mach auch gerne was mit Aktien, was ich dir sonst noch empfehlen könnte wäre Broker da verkaufst du Aktien und so was für ein Abschluss hast du den und bist duz gut in Mathe ?

Kommentar von streams55 ,

also ich bin jetzt nicht extrem gut in Mathe aber aufjedenfall besser als der Durchschnitt (Meine Schwachpunkte liegen eher in Geometrie) und ich werde bald mein Abitur haben (ich schätze mal so zwischen 2-2.7)

Kommentar von xBarkeeper ,

Ok Abi ist schon mal ne gute voraussetzung aber du solltest dich in Mathe sehr anstrengen weil da kucken die Banken sehr drauf ansonsten musst du seehr selbstbewusst auftreten und etwas Verkaufen können dann hast du sehr gutekarten

Antwort
von moppi2014, 16

Portfoliomanager ( Aktien ) Bin ich auch ;-) Wenn Du es richtig anstellst, verdienst Du in einem spannenden Job, mit relativ wenig Arbeit viel Geld.

Kommentar von streams55 ,

Wie bist du Portfoliomanager geworden? :) bzw. welches Studium,Abi oder wie? Und bei welchen Arbeitgeber oder bist du selbstständig?

Kommentar von moppi2014 ,

Ich bin durch Neugier und Interessevor 15 Jahren zum Handel mit Wertpapieren gekommen. Bin selbstständig!

Antwort
von DocAusbildung, 31

Hallo, 

eine Ausbildung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung ist super. 

Du hast (machst) Abitur und kannst auch studieren. 

Meine Idee: 

1. Ausbildung 

2. Studium 

Viel Erfolg! 

Antwort
von DerDanda1, 58

Investmentbanker

Antwort
von AnnaStark, 34

Wie oft kommt die Frage noch von Dir

- Investmentbanker

- Hedgefondmanager

- Pilot

was kommt noch in Frage ?

Kommentar von christl10 ,

Die Fragen wird er noch ein paar Jahre stellen. Ich sehe da kein Ende auch wenn er immer wieder die gleichen Antworten bekommt sucht er einen einfachen und leichten Weg an die Millionen zu kommen. Leider gibt es diesen Weg nicht, denn jeden Euro muss man sich heutzutage schwer verdienen. Das will der Junge nicht einsehen. Es würde mich nicht wundern, wenn der nicht sein Abi schafft. 

Antwort
von napoloni, 6

Bis auf das mit den Aktien:

Spielerfrau.

Antwort
von Busverpasser, 27

Immernoch keine Idee für einen richtigen Job der auch Werte schafft anstatt welche zu vernichten?

Und wenn ich mir durchlese, was du so für Fragen stellst, da sehe ich schwarz für dich als Millionär... :-S

Antwort
von nowka20, 8

mutter sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community