Frage von EWAisHEREv, 97

Der Besitz gefälschter Dokumente strafbar?

Guten Abend!

Mich interessiert das Darknet und Co momentan sehr du da lade ch mir ab und zu mal was runter.. Egal ob texte Bilder oder sonst was .. Letztens habe ich gefälschte persoscans und Co gefunden. Meine Frage ist nun ob der Besitz solcher Datein strafbar ist? Also wenn man nichts damit angestellt hat sondern sie einach auf der Platte sind.. Handelt sich um falsche persoscan Reisepass und Rechnungen ..

Konnte im Internet nichts dazu finden in im Darknet direkt hat sich niemand wirklich dazu geäußert ..

Gruß

Antwort
von bit77, 40

Daß das illegal ist, glaub ich eher nicht. Aber wenn die Behörden irgentwie merken, das Du solche Sachen auf der Festplatte hast (auch noch von unbekannten Leuten) könnten sie den Computer beschlagnahmen. Dann kreuzen die verdammten Bullen auf und nehmen Deinen Computer mit....

Die stellen sich nämlich erstmal die Frage "wozu braucht der sowas, was hat DER damit vor?"  Bei der gegenwärtig angespannten Lage sind die Bullen nämlich recht komisch geworden. Dafür haste doch eh keine Verwendung, oder?  Dann lösch doch den Mist.

Antwort
von iR3aP3R, 46

Wenn du dich als der ausgibst der auf dem fakeperso ist, ist das schon strafbar,weil es ja Urkundenfälschung ist.

Kommentar von EWAisHEREv ,

Aber wenn man die nur aufm pc rumliegen hat und die Fotos ae. nicht zu einem passen ?

Kommentar von iR3aP3R ,

Dann kann da glaube nix passieren weil das ja keine echten Personen sind oder?

Antwort
von jaillbreaker, 42

solange keine Unterschrift mit Vor+ Nachname drauf ist,

kann dir glaub keiner was.

Ist dann keine Urkunde sondern nur ein Entwurf oder Kladde.

Paraphen

(so Doktorschrift oder so, Geschnörkel sind keine rechtsgültigen Unterschriften).

Kommentar von EWAisHEREv ,

Zählt denn eine Pc Schriftart als Unterschrift wenn die drauf geklatscht ist mit Photoshop?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten