Frage von milena5353, 13

Depriephase wie kann ich einem anderen da raus helfen?

Ja klar reden etc aber er meint es hilft nichts ich will auch nicht einfach bei ihm auftauchen... Er wohnt in einer wohngruppe und will nicht das jeder mitbekommt wenn es ihm dreckig geht. Ich selbst lasse mir auch nicht helfen wenn ich in so einer phase bin und ich rede bei ihm evtl auch schon von suizid... Also er war in der jugendpsychatrie und hat viel hinter sich..

Wie kann ich ihm helfen oder wie meistert ihr so situationen?

Antwort
von Lexiaqueen, 10

Triff dich mit ihm und rede mit ihm über seine Probleme. Lass ihn reden und höre ihm zu. Wenn er nicht darüber reden will, zwinge ihn nicht denn dann würde er nur noch eingeschüchterter werden...

Antwort
von einfachichseinn, 7

Vermutlich gar nicht.

Es gibt nicht umsonst ausgebildete Psychotherapeuten.

Triff dich einfach mit ihm und lenke ihn ab.
Wenn er reden will, höre zu. Ich rate dir aber ab Tipps zu geben ich glaube einfach, dass du dazu einfach noch zu jung bist und zu wenig weißt.

Ich habe oder besser gesagt hatte einen Freund, der mit seinen "guten" Ratschlägen mehr kaputt gemacht hat, als geholfen hat.

Kommentar von milena5353 ,

Ja ich kenne diese ratschläge bekomme die selber auch immer... Ja zuhören kann ich ihm gehts jetzt auch etwas besser hab einfach etwas. Mit ihm geschrieben da ich nicnt zu ihm konnte: /

Kommentar von einfachichseinn ,

gut das ist meistens das beste, was du tun kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community