Frage von MonsterLetsPlay, 77

Depri oder Pubertät?

bin 13.ich esse tagsüber kaum noch etwas, ich bin ständig traurig, und bin nie glücklich.Nochdazu kommt das ich ständig so sensiebel und feinfühlig bin.Kann das an der Pupertät liegen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shadowfallx3, 29

Ich denke es liegt wahrscheinlich an der Pupertät den in der Pupertät spielen deine Hormone auch verrückt.

Ich hatte auch einmal so eine Phase da hatte ich ständig das Gefühl das ich gleich in Tränen ausbreche!

Mir hat Sport sehr geholfen den beim Sport werden auch Glückshormone ausgeschüttet.

Du musst es aber einfach auch selber heraus finden was für dich am besten ist :) Schokolade kann auch helfen, wenn du die ist werden auch Glückshormone ausgeschüttet! :D


LG :)

Antwort
von scatha, 32

Vielleicht liegt es an einer ungesunde Lebensführung, z.B. zuviel am Computer, zuviel schlechte Gedanken, ungünstiges Essen.
Aber meistens sind es innere Konflikte, die zu einer Gefühlssperre führen oder den Tatendrang hemmen.

Antwort
von einfachichseinn, 16

Ja es kann an der Pubertät liegen, es kann aber auch mehr dahinter stecken.

Am besten gehst du mal zu deinem Hausarzt.

Antwort
von Virginia47, 12

Das kann durchaus an der Pubertät liegen. 

Du entwickelst dich langsam zu einer Frau. Und da können die Hormone schon manchmal verrückt spielen. 

Antwort
von iveltar, 26

Depression villeicht.

Versuche, etwas spaßiges zu machem, zum Beispiel zocken.

Antwort
von MrRomanticGuy, 22

Nein, gibt's wenigstens noch etwas was Dir Freude bereitet?

Antwort
von Chrisbaer, 22

Jap kann es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten