Frage von GoodFrageHD, 11

Depressiv zur Winterzeit und ist es allgemein so?

Hallo,

Ich 17, männlich - rege mich zurzeit extrem über mein Leben auf. Ich kürz ab.

  • Kein Glück in der Liebe (ablehnung)
  • Business läuft nicht (zu träge im winter was zu machen und auch nur müde)
  • Sport flacht ab (keine lust sich zu bewegen und eher zu essen)
  • Laune geht deshalb auch den Bach runter...

Ist es bei euch auch so und ist das normal ?

Antwort
von Skrill111, 2

Das Problem hatte ich auch, das einzige was mir geholfen hat war Sport mittlerweile geh ich zwischen 3 u 4 mal die Woche ins Fitnesstuido und es ist alles gut. Ich bin zwar trotzdem immer allein und hab nicht viele Freunde aber an so etwas gewöhnt man sich auch nach der Zeit

Antwort
von Caseyyy, 10

Gerade im Winter ist das öfters.

Das sind bestimmt keine Depressionen sonder eher Melancholien.

Die beste Medizin gegen Melancholien ist Bewegung.

Antwort
von Akecheta, 11

Ess mal mehr Lebensmittel mit Vitamin D. Bei vielen wird die Stimmung dann wieder besser. Dieses Vitamin produziert der Körper selber, geht aber nur bei Sonneneinstrahlung und davon hat man halt im Winter weniger. Fisch und Champignons passen da ganz gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community