Wird man Depressiv durch Testosteron?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ne das hat eigentlich nichts damit zu tun. Das ist ja ein hormon das natürlich von jedem menschen produziert wird. Und es ist ja nucht jeder mensch auf der welt depressiv

Das hat vor allem mit zu viel stress und zu hohen erwartungen zu tun. Der mensch leidet unter ständigem druck und kann das nicht verarbeiten. Aber das kam man auch nicht so sagen weil depeession viele Auslöser haben kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nur das Testosteron in niedrigen Doesen öfter mal gegen Depressionen eingesetzt wird. Wenn man also viel Testo über nen langen Zeitraum nimmt, dann kann es sein das der Körper sich daran gewöhnt, und nach dem Absetzen mit einem Mangel, also einer Depression Reagiert. Ist aber nur eine Vermutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?