Depressiv nach sparring im Boxen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn dein Bruder nach dem Sparring schon so niedergeschlagen ist, dann hat er es wohl etwas zu streng genommen.

Wenn sein Trainingspartner seit fast 2 Jahren trainiert und dein Bruder erst einige Wochen, dann liegt der Fall doch klar auf der Hand. Der erfahrenere Boxer hat darin viel mehr Routine und ist somit auch viel entspannter im Trainingskampf.

Das wird bei deinem Bruder, wenn er Talent hat und nach einiger Zeit zusammenhängenden Training auch bald soweit sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Dein Bruder soll es sich nicht übelnehmen. Es lag bestimmt an ner falschen Technik oder so aber das kann man üben. Ich habe auch ein bissel länger gebraucht aber jetzt schaffe ich es ! Also soll er den Kopf hoch machen, an sich glauben und weiter trainieren!😘

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Bruder sollte sich davon nicht runterziehen lassen. Es ist ja sonnenklar, dass auch das Boxen ein Sport ist der  technisch erlernt werden muss. Da ist es natürlich klar, dass der andere gewinnt, auch wenn der jünger und schwächer ist. Dein Bruder sollte absichtlich mit besseren trainieren, dann wird er schneller Fortschritte machen.

Wenn er Spass am Sport hat, wird er auch gut werden. Falls es ihm nur darum geht, der beste zu sein, egal worin, dann sollte er keinen technischen Sport wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung