Depressiv durch die Schule?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, ich kann dich verstehen, es ist wirklich ziemlich anstrengend.

Du brauchst Zeit für dich, das ist klar, aber die schulichen Anforderungen gebem davon nicht viel, du solltest dir einteilen wann du etwas für die Schule machst und wann du etwas machst was dir Spaß macht, wichtig: Zieh das konequent durch, egal welche Arbeit du schreiben musst, in der Zeit wo du Freizeit hast hast du Freizeit, basta!

Damit kommen wir auch zum nächsten Punkt, die Planung: Mach dir einen Plan, man fühlt sich an einem Gerüst an das man sich klammern kann sicherer und das ist die Planung! Überleg dir was das wichtigste ist, für was du unbedingt lernen musst, was du kannst usw. Du kannst auch Eltern oder Freunde um Hilfe fragen, vielleicht erklären sie dir und können dir helfen, du kannst auch deine Freunde unterstützen indem du ihnen etwas erklärst!

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung