Frage von irgendwieich, 32

Wie mit Depressionen umgehen?

Wie gehe ich am besten mit einer Person (z.B. Arbeitskollege, Freund, oder Familienmitglied) um, die/der an Depression leidet? Auf was muss ich achten?wie kann ich helfen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NicaKl, 6

Hallo,

Ich spreche jetzt aus eigener Erfahrung.
Am besten ist es ehrlich gesagt, wenn du die Person nicht darauf ansprichst. Wenn die Person das Bedürfnis hat, mit dir darüber zu reden, dann wird sie das tun.

Sollte sie das machen, dann hör zu und versuch dich in die gleiche Lage zu versetzen. Oft fehlt den Leuten einfach ein guter Zuhörer. Sprich aber ganz normal mit ihr, behandel sie nicht besonders auffällig. Das einzige worauf wirklich zu achten ist, dass man diese Personen nicht zum Spaß "veralbert", das nehmen sich die meisten sehr zu herzen. 

Aber an und für sich sind es normale Personen, die einfach nicht immer mit ihren Problemen zurechtkommen und sich somit selbst überfordern.

Sollte dies auffällige schlimme Äußerungen mit sich bringen, wie Selbstmord Gedanken oder so etwas ähnliches, würde ich professionelle Hilfe miteinbeziehen. 

Kommentar von FelinasDemons ,

Nicht jeder Depressionskranke traut sich einfach mal zu jemanden hinzugehen und ihm ungefragt von seiner Erkrankung zu erzählen...Nicht jeder hat Bick drauf so was zu hören. Da ist es wohl logischer, die Person vorsichtig darauf anzusprechen, um ihr zu signalisieren, dass man als Zuhörer/Gesprächspartner dienen kann.

Kommentar von NicaKl ,

Dann kommt es aber wiederum darauf an in welch einem Verhältnis man zu dieser Person steht.. 

Antwort
von Psylinchen23, 12

Anbieten etwas zu unternehmen einfach mal zuhören oder einfach neben einen Sitzen und nichts reden manchmal reicht es auch einfach zu spüren das wer da ist. 

Antwort
von TheRedBird, 6

Nun... das kommt auf die Person an. Manche wollen extreme Zuneigung in jeder Zeit, manche eben nur in den richtigen Augenblicken.

Ich kenne einige, die halt mit "Zuneigung" übertrieben haben. Die haben die 24/7 gefragt, wie es denen geht und, dass sie sich nicht das Leben nehmen sollen. 

Also einfach mal nachfragen. Aber meistens ist es eher Zuneigung in Maßen.

Antwort
von AhsMurderHouse, 12

Behandle die Person ganz normal sonst fühlt sie sich  fehl am Platz und das macht es nicht gerade besser...

Antwort
von maximuhs, 7

Ich würde diesbezüglich einmal fachmännischen Rat einholen. Ich habe im Netz schon Foren gesehen wo ebenfalls Experten und Therapeuten antworten. Probiere es doch dort einmal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten