Frage von scoogy, 73

Depression/Suizidalität bei Tieren?

Können Tiere trotz ihrer Instinkte einen solchen Einfluss durch ihre Emotionen bekommen, dass sie depressiv werden oder sich sogar umbringen wollen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 24

Bei Delfinen und Menschenaffen ist sowas durchaus möglich. Beim Seepferdchen übrigens auch - wenn der Partner verstirbt stellen sie das Fressen ein und sterben. Bei irgendeiner Reptilienart, wenn ich mich nicht ganz täusche, war das auch so. 

Ansonsten gibt es Einzelfälle, wo Tiere ihre Besitzer oder Artgenossen nach trauern und das Fressen einstellen, woran sie auch versterben. 

Kommentar von VanyVeggie ,

Danke füt´s Sternchen! :)

Antwort
von Andrastor, 32

Natürlich ist das möglich. Bei vielen Tierarten sind solche Verhaltensmuster bereits beobachtet worden, insbesondere (durch den hohen Kontakt mit Menschen, in der Beobachtung begünstigt) bei Nutztieren, aber auch bei vielen Wildtieren.

Antwort
von DerandereAchim, 17

Hej scoogy,

zu dieser Thematik findet sich im Net u. a. folgender aus meiner Sicht sehr interessante Beitrag:

http://www.psychosoziale-gesundheit.net/psychiatrie/tiere.html

Das Zitat in der Schlussfolgerung könnte auch von mir stammen :)

Liebe Grüße

Achim

Kommentar von michi57319 ,

Du meinst den Satz von Korad Lorenz? Ja, diesem kann ich auch voll und ganz zustimmen. Da braucht es einfach nur die Erfahrung mit Tieren, sonst nichts.

Kommentar von DerandereAchim ,

Ja :)

Kommentar von DerandereAchim ,

... und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.

Kommentar von michi57319 ,

Vielen lieben Dank, das wünsche ich dir auch :-)

Antwort
von SarahSchwaiger, 40

Ich bin zwar kein Tierexperte aber ich denke schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten