depressionen. Wie soll ich das sagen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst Dich für Deine Krankheit nicht schämen - Du kannst nichts dafür, dass Du unter Depressionen leidest, das kann jeden treffen! Wenn Du rumdruckst, machst Du doch alles nur noch schlimmer. Deine Freunde sollen ja schließlich anhand Deiner Andeutungen erfahren, DASS Du unter Depressionen leidest, oder habe ich das falsch verstanden? Dann sag es auch rein-raus und dann muss keiner doof rumraten, was für Dich auch nicht angenehmer ist, oder? Fragen werden eh gestellt werden, weil sich nicht jeder mit dieser Krankheit auskennt. Dann lieber gleich die Wahrheit und keinen heißen Brei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja z.b. sagen das leben ist beschissen oder so, oder sterben wär so chillig. Es ist nur ein beispiel, um deine frage zu beantworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du brauchst es niemanden sagen ,Leute die etwas in der Birne haben merken es so oder so das du ne Depression hast ,sowas kann man nicht verstecken oder kaschieren ,und solltest du es dennoch anstellen das es niemand merkt ,dann hast du auch keine richtige Depression ,es gibt nämlich einen großen unterschied nur schlecht gelaunt zu sein und eine ernsthafte psychische Erkrankung zu haben ,meiner Meinung nach kann man von einer Depression erst sprechen wenn es einem durchgehen 3 Monate am stück schlecht geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Personen meinst du mit "sie" und was hast du davon, wenn "sie" es wissen ?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dorotheas
25.10.2016, 17:53

Meine Freunde

1