Frage von Nazliyim, 117

Depressionen, weil ich single bin?

Also ich bin mittlerweile 21 und hatte noch nie ne Beziehung und das macht mich langsam depressiv. Ich sehne mich auch mal danach geliebt und begehrt zu werden. Ich bin total unglücklich. Meistens sind die leute, die ich mag vergeben. Und das macht mich noch depressiver... und ich weiss nicht wie ich einen netten Jungen kennen lernen soll.. Singlebrösen sind teils sehr unseriös. Soll ich zum Psychologen, was meint ihr? Mittlerweile habe ich wirklich allein deswegen Zukunftsängste...

Antwort
von forevergirly, 30

Also ich finde du kannst auch in einer gewissen weise stolz auf dich sein, da heutzutage 12 jährige meinen verliebt zu sein und ihre große Liebe in der 7 klasse kennen zu lernen und so erwachsen sein. Der richtige Word schon kommen und du musst dich auch nicht nach anderen richten nur weil die früher eine Beziehung hatten :)

Antwort
von Baju93, 57

naja ich muss ganz ehrlich sagen ich bin 23 und hatte eig auch noch nie eine richtige Beziehung. klingt zwar traurig aber ist halt nun mal so ^^

ich finde nicht dass du zum Psychologen solltest. du bist erst 21 und in der heutigen Zeit finde ich ist es nicht schlimm wenn man mit 21 noch nie eine Beziehung gehabt hat. vielleicht solltest du mal öfters weggehen am Wochenende und dich einfach trauen mal Männer anzusprechen die dir gefallen. Klingt möglicherweise  doof aber vielleicht solltest du auch mal versuchen deine ansprüche etwas runterzuschrauben was die Auswahl deiner Männer angeht^^ nicht böse gemeint. aber mach dir mal keinen kopf, du wirst sicherlich jemanden finden mit dem du glücklich wirst^^

Antwort
von SiehEsPositiv, 33

Unternehme einfach viel, gehe ins Schwimmbad, Freizeitpark, gehe oft in die Stadt oder Disco mit Freunden und sprech einfach andere Leute an, dann bildet sich vll ein Gespräch oder mehr, sehe gepflegt aus und dann bist du auch nicht so ein Abschrecker oder so
Und denk dir nicht "irgendwann komm er/sie schon"
Bin jetzt zwar auch nicht 20+ (bin 15) aber hatte auch noch nie eine Freundin, ich unternehme aber auch wenig vll liegts daran aber ich sehne mich derzeit auch nicht wirklich nach Beziehungen

Antwort
von Wonnepoppen, 39

Gehst du nicht aus, hast du keine Hobbys?

Freunde mit denen du etwas unternimmst, dabei lernt man auch Leute kennen?

Antwort
von habakuk63, 49

Was unternimmst du, umLeute kennenzulernen und was passiert danach?

Antwort
von ChristineDaae, 62

Du brauchst keine Zukunftsängste zu haben! Du wirst den Richtigen für dich schon finden und musst auch nicht auf Singlebörsen zurückgreifen wenn du das nicht willst! :)

Wenn du jemandem zum Reden brauchst reicht es manchmal aus mit deinem näheren Umfeld zu reden ;) Aber wenn es dir helfen würde, versuche es mit einem Psychologen ;)

Wenn du dich zu sehr mit dem Gedanken quälst, dann versuche dich abzulenken ( neues Hobby entdecken usw.)

Glaub mir, Beziehungen werden oft total überwertet! Du wirst den größten Teil deines Lebens höchst wahrscheinlich mit jemandem in einer Beziehung sein( vermutlich auch heiraten) und das jahrelang! Die wenigen Jahre "allein", solo SINGLE, die musst du unter allen Umständen genießen!!! Verbringe viel Zeit mit Freunden, tu was du willst, was dir gefällt und erreiche deine Ziele noch bevor du nicht mehr die Zeit dazu hast, weil ein gewisser jemand ständig deine Zeit beanspruchen will! ;)

Das Singledasein kann wirklich schön sein ;) und irgendwann, vielleicht schon in Tagen, Wochen oder auch erst in einem Jahr wirst du DEM einen begegnen, vergiss das nicht! ;)

Viel Glück! 

Antwort
von Gastbeieuch, 51

Warum willst du dich denn über einen Partner definieren? 

Wenn die Zeit gekommen ist dann wirst du dem Richtigen begegnen, doch das kann man nicht erzwingen. 

Bis dahin solltest du dein Leben genießen und die Augen offen halten, du kannst dieser Person überall begegnen. 

Unternimm viel, mach einfach was dir Spaß macht. Wenn du mit dem Gedanken durchs Leben gehst "oh man, ich bin ja immer noch alleine" strahlst du aus dass du unglücklich und vielleicht auch unsicher bist. 

Immer positiv denken, das wird schon :-)

Antwort
von Googler, 50

Mach dir keine sorgen, du wirst sicherlich jemanden finden. Bleib locker und lass die Zeit dieses Problem regeln :) Versuche nicht soviel daran zu denken, sonst machst du dich nur selber kaputt. 
Wenn es schlimmer werden sollte würde ich an deiner stelle einen Psychologen aufsuchen, dieser wird dir helfen die guten seiten im Leben zu sehen und hoffentlich deine Probleme lösen.

Gruß und viel Glück :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten