Depressionen verschwinden einfach nicht ,was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

bis psychotherapien (und damit meine ich wirkliche psychotherpien und nicht termine bei denen man einfach medikamente verschrieben bekommt) kann es jahre dauern.

bei mittelgradien und schweren depressionen werden als überbrückung oft medikamente eingesetzt. hast du medik schon probiert? und wenn ja welche?

bei sehr schweren depressionen die sogennant therapieresitent sind (also weder psychotherapie noch medikamente helfen) wird primär EKT eingesetzt. allerdings nur bei volljährigen personen.

weitere behandlungsmöglichkeiten sind sport (min. 30min täglich) und seit neustem auch botox. sport schüttet massiv eigene botenstoffe wie serotonin, noradrenalin und dopamin aus. das problem bei sport ist, dass man sich selbst überwinden und aufraffen muss. bei depressionen alles andere als einfach. sport ist gemäss diverser wissenschaftlicher studien einigen medikamenten sogar überlegen.

botox wird vor allem bei personen mit verkrampftem gesichtsausdruck und agitierteren erkrankungen eingesetzt. neuste studien weisen darauf hin, dass botox nach 2-6 wochen antidepressiv wirken kann. dies hat mit der sogenannten facial-feedback theorie zu tun welche besagt, dass die mimik nicht nur gefühle gegen aussen, sondern auch gefühle gegen innen ausdrücken kann. dabei wird das botox zwischen die augenbrauen injiziert, so dass kein verkrampfter gesichtsausdruck entstehen kann.

ich hatte schwerde depressionen, über 4 jahre lang. habe alles durchgemacht. schliesslich halfen mir neue medikamente, EKT, sport und botox alles zusammen. es ist die hölle ich weiss, doch manchmal braucht es einfach geduld, auch wenn man sie nicht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine einfache Lösung. Du musst selber die Motivation in dir finden, andere können dir nur helfen durch zum Beispiel die besagten Gespräche. Wenn diese dich aber nerven, kann man dir anders kaum helfen. Gibt es für dich denn gar nichts im Leben, was es lebenswert macht? Wenn du an sowas festhältst bekommst du auch Motivation für etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CauseImBored
24.02.2016, 02:41

Schon, ich habe auch Vorstellungen und Ziele, aber ich fühle einfach keine Motivation mehr. :/ 

0

Hallo, das tut mir leid, dass du gar nicht aus deiner Situation heraus kommst. Denn es dauert ja schon sehr lange (war in deinem Profil). Ein wichtiger Schritt ist, wenn man die Ursache dafür einordnen kann. Denke du bist sehr intelligent. Könnte es sein, dass du unterfordert bist in der Schule? Viele "Hochbegabte" machen diesen Leidensweg durch, bevor es erkannt wird und ganz andere Maßnahmen erforderlich sind. Ich kann es von hier aus nicht beurteilen, aber vielleicht kannst du selbst ganz realistisch (nicht durch äußerliche Möglichkeiten, wie Familie, Umfeld) eine mögliche Ursache finden? Ich wünsche es Dir.

L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CauseImBored
24.02.2016, 07:37

Ja das könnte ich.

1

ja war ich...aber wahnsinn hilft mein kind...es hilft das ganze wirrwarr herauszulassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CauseImBored
24.02.2016, 02:42

Und wie ist es bei dir ausgegangen ? 

0
Kommentar von KayneAnunk
24.02.2016, 02:49

moriarty ist sowieso ein psycho er ist aber cool #sherlock

0